Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1156

Vorheriges Rezept (1155) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1157)

Hühnchencurry

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 ml  Kokosmilch
2-3   Ausgelöste
    -- Hühnerbrüstchen
100 Gramm  Cashewkerne oder abgezogene
    -- Mandeln
150 Gramm  Adukibohnensprossen, frisch
    Salz
1 Bund  Koriandergrün

   WÜRZPASTE
6   Schalotten
6   Knoblauchzehen
3   Chillischoten
1   Nelke
1 Essl. Mohnsamen
1/4 Teel. Zimt, gemahlen
1/4 Teel. Kardamom, gemahlen
1/4 Teel. Koriander, gemahlen
1/4 Teel. Kreuzkümmel, gemahlen
1/4 Teel. Kurkuma
2 Teel. Ingwer, frisch gerieben
1-2 Essl. Bockshornkleesamen
    -- (aus 1/2 TL Samen)
    Salz
 

Zubereitung

1. Die Kokosmilch in einer großen Pfanne oder einem Topf aufkochen. Die ausgelösten Hühnerbrüstchen in mundgerechte Stücke schneiden und zu der Kokosmilch geben. Bei geringer Hitze ca. 15 Minuten köcheln laßen, dabei öfter umrühren.
 
2. Inzwischen die Schalotten und den Knoblauch schälen und grob hacken. Die Chillischoten waschen, Kerne entfernen und die Schoten in Ringe schneiden. Mit den restlichen Zutaten im Mixer pürieren.
 
3. Die Würzpaste unter die Kokosmilch rühren. Cashewkerne oder Mandeln zugeben und alles nochmals 10 Minuten ziehen laßen.
 
4. Zuletzt die gut abgetropften Adukibohnensprossen zugeben und kurz miterhitzen. Das Hühnchencurry mit Salz abschmecken und mit den Korianderblättchen bestreuen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Micha Eppendorf
Quelle:
Aufläufe & Eintöpfe
Orbis Verlag

Vorheriges Rezept (1155) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1157)