Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1165

Vorheriges Rezept (1164) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1166)

Hühner-Gumbo

( 6 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Hühnerklein
200 Ltr. ; Wasser
200 Gramm  Zwiebeln
500 Gramm  Kleine Tomaten
4   Rote Chilischoten
3 Teel. Garam Masala
    -- gestrichen
    -- indische Gewürzmischung
    ; Salz
2   Rote Paprikaschoten
200 Gramm  Okraschoten
275 Gramm  Mais aus der Dose
500 Gramm  Kidneybohnen aus der Dose
1 Essl. Anatto
    -- getrocknete
    -- gemahlen Frucht des
    -- Orleanßtrauchs
4 Essl. Öl
    -- 1
3 Essl. Öl
    -- 2
200 Gramm  Durchwachsener Speck in
    -- Scheiben
750 Gramm  Hühnerbrust mit Haut
400 ml  Kokosmilch ungesüßt (Dose)
2 Essl. Speisestärke
    -- gestrichen
3 Essl. ; kaltes Wasser
1 Bund  Glatte Petersilie
    -- gehackt
1 Teel. Kreuzkümmel
    -- gemahlen
    Cayennepfeffer
2 Essl. Limettensaft
 

Zubereitung

Das Hühnerklein mit Wasser, gepellten Zwiebeln, der Hälfte der Tomaten und der Hälfte der Chilischoten ca. eine Stunde sieden laßen. Nach dem ersten Abschäumen mit einem Drittel Garam Masala und Salz würzen. Am Ende der Kochzeit durch ein feines Sieb passieren und auf 500 ml einkochen.
 
Paprika vierteln, unterm Grill rösten, häuten und in Rauten schneiden. Restliche Tomaten überbrühen, häuten und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Okraschoten 5-8 Minuten blanchieren und abschrecken. Mais und Bohnen in einem Sieb kalt abbrausen und abtropfen laßen. Annatto im Öl (1) erhitzen, 5 Minuten ruhenlaßen, dann das Öl durch ein Sieb gießen und auffangen.
 
Speck in 4 cm lange Stücke schneiden und knusprig braten. Hühnerbrust salzen und im restlichen Öl (2) auf der Hautseite bei starker Hitze ca. 6 Minuten knusprig anbraten, wenden, 4-5 Minuten fertigbraten, kurz ruhenlaßen und in Stücke schneiden. Restliche Chillies würfeln.
 
Hühnerfond und Kokosmilch aufkochen, Stärke mit kaltem Wasser verühren, einrühren und 10 Minuten leise kochen. Gemüse, Hühnerfleisch, Speck, Chiliwürfel und Petersilie dazugeben, kurz mitkochen, dann mit Salz, Kreuzkümmel, eventuell Cayenne, Limettensaft und dem restlichen Garam Masala würzen. In einer Schüssel anrichten und das Annatto-Öl darüberträufeln
 
KHB 11/97
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

K.-H. Boller

Vorheriges Rezept (1164) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1166)