Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1170

Vorheriges Rezept (1169) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1171)

Hühner-Kebab

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Hühnerbrustfilets

   FÜR DIE MARINADE
1 Teel. Salz
2   Knoblauchzehen, feingehackt
2 Teel. Paprikapulver
1 Teel. Zimt, gem.
1/2 Teel. Piment, gem.
1/4 Teel. Cayennepeffer
50 ml  Zitronensaft, frisch
3 Essl. Joghurt, Magerstufe oder
    Vollfett
2 Essl. Olivenöl
1/2 Teel. Pfeffer, schwarz, gem.

   AUSSERDEM
1   Paprika, grün oder rot, in
    Würfel geschnitten
    Schaschlikspiesse aus Holz
    (in Wasser einweichen) oder
    Metall
 

Zubereitung

1. Eventuelle Sehnen und Fett vom Hühnerfleisch entfernen. Fleisch in Würfel schneiden und beiseite stellen. In einer Schale die Zutaten für die Marinade gut verrühren. Hühnerfleisch zugeben und gut vermengen. Schale abdecken und im Kühlschrank 2-6 Stunden durchziehen lassen.
 
2. Grillstand vom Backofen auf höchste Stufe stellen (Holzkohelnegrill geht natürlich auch). Das Fleisch und die Paprika abwechselnd auf die Spiesse stecken. Achtung: nicht zu eng zusammen schieben, sonst wird das Fleisch nicht gar! Grillroste mit Öl bestreichen und die Kebabspiesse ca. 5-6 Minuten grillen. Regelmässig wenden und mit der restl. Marinade bestreichen. Servieren mit Reis (z.B. Basmati)
 
Anmerkung Bettina: Gut schmeckt dazu ein Gurkensalat, angemacht mit Z-saft, Salz, Pfeffer und Petersilie. Was mir fehlt ist eine passende Sauce. Eine Minz-Sauce könnte evtl.ganz gut dazu passen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1169) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1171)