Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1181

Vorheriges Rezept (1180) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1182)

Hühnerbrühe

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1   Suppenhuhn (ca. 1,5 kg)
1 kg  Gemischtes Hühnerklein
    -- (Flügel, Hälse, Mägen
    -- etc.)
1 Stange  Lauch
1   Möhre
1/4   Sellerieknolle (ca. 125 g)
2   Zwiebeln
3   Lorbeerblätter
10   Pfefferkörner
8   Pimentkörner
1 Bund  Petersilie
    Salz
 

Zubereitung

Das Huhn und das Hühnerklein waschen und in einen großen Topf legen.
 
Das Gemüse waschen, putzen, schälen und grob zerteilen, ebenfalls in den Topf geben. Die Gewürze und Kräuter zugeben und etwa 3 l Wasser aufgießen, 1 TL Salz zugeben.
 
Den Topf auf den Herd stellen und die kleinste Hitze einschalten. Ohne Deckel zum Kochen bringen. Den sich bildenden Schaum mit einem Schaumlöffel (oder einem Eßlöffel) abheben. Das Ganze 2 bis 3 Stunden leise köcheln lassen, dabei eventuell etwas Wasser nachgießen.
 
Nach der Garzeit das Huhn, die Hühnerteile und das Gemüse herausfischen, die Brühe durch ein feines Sieb gießen und portionsweise weiterverwenden (was nicht sofort gebraucht wird, am besten tiefkühlen).
 
Das Huhn enthäuten, das Fleisch ablösen und in Streifen schneiden. Zum Beispiel mit Zitrus-Vinaigrette als Vorspeise servieren.
 
Die Hühnerbrühe ist die ideale Basis fur viele Risottos, ergibt aber auch - einfach nur mit gehackter Petersilie bestreut eine feine Suppe.

Quelle

Alfred Biolek
Meine neuen Rezepte

Vorheriges Rezept (1180) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1182)