Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1231

Vorheriges Rezept (1230) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1232)

Hühnereintopf, Chicken Stew

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   HÜHNEREINTOPF, CHICKEN ST
1   Frischer Ingwer 2,5 x 2 cm
1 Teel. Pfefferkörner
    Gelbwurz gemahlen
    -- etwas
2   Zwiebeln
    -- grob gehackt
3   Grüne Chilischoten
160 Gramm  Kokosnuß
    -- frisch graspelt
500 ml  Heißes Wasser
12   Neue Kartoffeln
    -- anpassen
    Salz
3 Essl. Öl
1 Essl. Ghee
1/2 Teel. Senfkörner
1   Zimt- oder Lorbeerblatt
2   Knoblauchzehe
    -- in Scheiben
5 cm  Zimtstange
4   Kardamomkapseln
3   Nelken
20   Curryblätter
800 Gramm  Huhn
    -- in kleine Stücke zerte
1   Möhre
    -- in Scheiben
125 ml  Wasser
80 Gramm  TK-Erbsen
0,3 Teel. Garam Masala

   ZUM NACHKOCHEN EMPFOHL
    K.-H. Boller 2:2426/2270.7
 

Zubereitung

1 frischer Ingwer 2,5 x 2 cm - zur
 
800 g Huhn; in kleine Stücke zerteilt, ohn
 
Den in Stücke geschnittenen Ingwer (die Ingwerstreifen beiseite stellen), Pfefferkörner und Gelbwurz im Mörser zu einer dicken, groben Paste vereiben.
 
Die Zwiebeln mit den grünen Chillies im Mixer pürierern. Die geraspelte Kokosnuß in heißem Wasser 30 Minuten ziehen lassen. Ein Sieb mit einem Mulltuch auslegen, die Mischung hineinschütten, das Tuch gut ausdrücken und die Kokosmilch ablaufen lassen, beiseite stellen.
 
Die Kartoffeln gründlich waschen und mitsamt ihrer Schale mit je einer Prise Salz und Gelbwurz halbgar kochen.
 
Öl und Ghee zusammen erhitzen und die Senfkörner einstreuen. Sobald sie zu springen beginnen, das Zimt- oder Lorbeerblatt einlegen und gerade eben Farbe annehmen lassen. Das Zwiebel-Chili-Püree, Knoblauch, Zimtstange und Kardamom zugeben und nach 20 Sekunden die Ingwerpaste, Nelken und Curryblätter unterrühren. Die Hühnerstücke in den Topf legen und 2-3 Minuten rundum anschmoren.
 
Mit Salz würzen. Die Kartoffeln und die Möhre zufügen und zugedeckt 2 Minuten mitschmoren. Zum Schluß die Kokosmilch und Wasser aufgießen, die Erbsen und die Ingwerstreifen unterrühren. Mit Garam masala bestreuen und das Huhn zugedeckt garen lassen.
 
Chilischoten verwendet.
 
samt Knochen zu. Sie können natürlich auch ausgebeintes Hühnerfleisch verwenden. Mit Knochen reicht das Gericht für 4 Personen, ohne Knochen ist es für 5 Personen bemessen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1230) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1232)