Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1239

Vorheriges Rezept (1238) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1240)

Hühnerfleisch mit Erdnüssen

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 4 PERSONEN
  Etwas  600 g Hühnerbrustfilet
    (Putenbrustfilet ist auch
    -- verwendbar)
50 Gramm  Erdnüsse
2 Essl. Sojasosse
2 Essl. Hoisinsauce
    (sog. Austernsosse,
    -- erhältlich in jedem Asia-
1   Flacher Tl. Feinwürzmittel
    -- wie Fondor
2 1/2 Teel. Stärke
2 Essl. Trockener Wein
    Salz
    Pfeffer
 

Zubereitung

Hühnerfleisch in 2 cm Würfel schneiden, mit Pfeffer, 1 Prise Salz, Wein, der Hälfte der Würzmittel, 1 El. Sojasosse, 1 El. Hoisinsauce und 1 1/2 Tl. Speisestärke verrühren, etwa 10 Min. stehen lassen. Zugleich tü eine Prise Salz, Pfeffer, 1 El. Hoisinsauce, 1 El. Sojasosse, den Rest vom Würzmittel, 1 Tl. Stärke und etwa mehr als 1/ 8 l Wasser in eine Schüssel, rühre um. Wenn man zufälligerweisse gerade Brühsuppe zu Hause hat, kann man statt Wasser und Würzmittel Brühsuppe nehmen. Das passt sogar bestens. Die Sosse wird erst zur Seite bereitgestellt. Danach tü 5 El. Speiseöl und danach die Erdnüsse (Haut abgezogen, die kann man sehr günstig im Asia-Shop bekommen. Wie ich weiss, sind viele Deutsche Freunde von Erdnüssen. Die Menge von Erdnüssen hier ist je nach Geschmack zu variieren.) in die Pfanne. Stelle den Herd auf mittlere Stärke. Pass auf: Die Erdnüsse müssen ständig umgerührt werden. Die dürfen nur leicht braun aber nicht verbrannt werden. Wenn Rauch von Erdnussduft hoch kommt und die Farbe leicht braun ist, nimm die Erdnüsse heraus und tü sie auf einen Teller. Lass den Rest vom Speiseöl in der Pfanne, und tü das Hühnerfleisch hinein. Mittlerweile stelle den Herd auf eine höhere Stufe. Rühre ständig um. Sobald die Farbe des Fleischs leicht weiss wird, tü die inzwischen kalt und knusprig gewordenen Erdnüsse hinein und rühre kurz rum. Wenn das Fleisch gleichmässig gar wird (Das dauert sehr kurz!), tü die vorbereitete Sosse rein. Kurz nachdem, dass die Sosse leicht dickflüssig wird, sofort raus der Pfanne.
 
Das ganze wird normalerweise mit Reis serviert.
 
** From: Wulf Becker wbu@wbu.ON-Lübeck.de Date: 30 Jul 1994
 
Erfasser: Hong
 
Datum: 30.08.1994
 
Stichworte: Chinesisch, P4, Geflügelgerichte, Hühnerbrust
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1238) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1240)