Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1253

Vorheriges Rezept (1252) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1254)

Hühnerfrikaßee

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

75 ml  Limonensaft
    -- bis 100 ml
1 Essl. Schwarzer Pfeffer
1 Essl. Salz
1 Bund  Frühlingszwiebeln
    -- gehackt
2 Zweige  Petersilie
    -- feingehackt
3 Zweige  Thymian
    -- fein gehackt
2 Knollen  Knoblauch
    -- geschältund zerdrückt
2 groß. Hühner
    -- zerteilt
2   Fleischtomaten
3 Essl. Grüne Oliven
    -- entsteint
3 Essl. Kapern
4 Essl. Olivenöl
1   Zwiebel
    -- gehackt
    Wasser

   KRÄUTERSTRAUSS
1   Frühlingszwiebel
2 Zweige  Thymian
2 Zweige  Petersilie

   AUSSERDEM
300 Gramm  Tomatenpüree
100 ml  Trockener Weißwein
    Avocadoscheiben
    -- zumGarnieren
 

Zubereitung

Die Hühnerteile mit Limonensaft, Salz, Pfeffer, Frühlingszwiebel, Petersilie, Thymian und Knoblauch 30 min marinieren, darauf achten, daß die Hühnerteile gut bedeckt sind.
 
Mit dem Mixer Tomaten, Oliven, Kapern zu einem feinen Brei pürieren, beiseite stellen.
 
Im heißen Öl die Zwiebel sautieren und die abgetropften Hühnerteile anbraten. Jetzt die Marinade hinzugießen, sowie den Tomaten-Oliven-Kapernbrei und genug Wasser damit die Hühnerteile bedeckt sind. Mit dem Kräutersträußchen auf mittlerer Hitze etwa 20 min köcheln laßen.
 
Anschließend Tomatenpüree, Weißwein und eine halbe Tasse Wasser angießen, umrühren und zugedeckt bei geringer Hitze etwa 2 Stunden köcheln laßen, bis sich das Hühnerfleisch leicht von den Knochen lösen läßt. Das Kräutersträußchen entfernen und mit Avocadoscheiben garnieren. Dazu Reis.
 
Rezept von Susanne Schäck <susanne.schäck@rzmail.uni-erlangen.de> Gesamtes Kochbuch unter http://www.rrze.uni-erlangen.de/erfinder/ susanne/karibfutter.html
 
nachbearbeitet und mit freundlicher Hilfe von MM-Buster formatiert von Petra Hildebrandt <phildeb@ibm.net>
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1252) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1254)