Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1310

Vorheriges Rezept (1309) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1311)

Huehnerspiess mit Glacierten Ingwer-Aepfeln

( 4 Portionen )

Kategorien

   

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--400 g Hühnerbrüste 1 sm Zucchini 1 sm Zwiebel Öl zum Braten 1 Zweig frischer Rosmarin 1 tb Butter Salz Pfeffer 2 Äpfel 1 Nussgrosses Stück Ingwer 1/8 l Weisswein 2 tb Zucker 1 ds Calvados 3 Butter Saft von 1/2 Zitrone MMMMM--------------------------------QUELLE----------------------------
- Erfasst am: 12.08.1997
 
Zucchini waschen, in 1 cm breite Scheiben schneiden, Zwiebel schälen und in 1 cm grosse Stücke schneiden. Die Hühnerbrüstchen von Haut und Knochen befreien, in kleine Medaillons schneiden. Die Spiesse abwechselnd mit den Zucchini, Hühnerstücken und Zwiebel stecken. Die Äpfel waschen, halbieren, anschliessend in Spalten schneiden. Diese mit einem kleinem Messer dünn abschälen und das Kerngehäuse entfernen. Mit Zitronensaft beträufeln, damit sie sich nicht verfärben. Ingwer schälen, am feinen Reibeisen reiben. In einer Pfanne etwas Butter aufschäumen, die Apfelspalten darin anschwitzen, Zucker und etwas Ingwer beigeben, kurz durchrösten und mit etwas Weisswein ablöschen - die Äpfel bissfest dünsten. Falls erforderlich, etwas Weisswein nachgiessen. Der Saft soll ziemlich kurz gehalten sein. Mit Ingwer, Calvados und Zucker abschmecken. Vorsicht, nicht zuviel Ingwer auf einmal beigeben, denn er schmeckt sehr intensiv! Die Spiesse mit Salz und Pfeffer würzen. In einer Pfanne etwas Öl erhitzen, die Spiesse darin braten. Kurz bevor der Spiess fertig ist, etwas Butter und den Rosmarinzweig beigeben, fertig braten. Mit gedünstetem Reis anrichten und mit den Ingwer-Äpfeln servieren. Abs: Erwin Brix@235:430/1.22 Eda: 19971208124500w+1
 
Stichworte:
 
:Stichworte : Geflügelgerichte

Vorheriges Rezept (1309) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1311)