Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1351

Vorheriges Rezept (1350) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1352)

Huhn "Costa Rica", Selbstgemacht

( 6 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 Ltr. Salzwasser
1   Küchenfertiges Suppenhuhn (1600 g)
2   Zwiebeln
1/4   Sellerieknolle
1   Grüne Paprikaschote
250 Gramm  Reis
170 Gramm  Tomatenmark
80 Gramm  Rosinen
1 Glas  Gefüllte Oliven
80 Gramm  Walnüsse
    Paprika rosenscharf
    Chilipulver
    Salz
    Schwarzer Pfeffer
3   Peperonischoten frisch oder aus dem Glas
    Erfasst am 20.10.02 durch Roy,
    Www.Selbstgemachtes.de
    Von Walter Gleis
 

Zubereitung

Costa Rica, die "Reiche Küste" ist zweitkleinste Republik in Mittelamerika. Das Gericht ist ebenso reich an Zutaten, vielfältig und reizvoll.
 
Salzwasser in einem Topf aufkochen, das innen und außen abgespülte Suppenhuhn hineingeben und in 80 Minuten gar kochen. Fleisch von den Knochen lösen, in mundgerechte Stücke teilen, in etwas Hühnerbrühe warm halten, beiseite stellen. Zwiebeln, Sellerie und Paprika putzen, schälen, klein würfeln und in die Hühnerbrühe geben, den Reis hinzufügen und alles zugedeckt bei milder Hitze etwa 25 Minuten köcheln lassen. Danach das Tomatenmark, die Rosinen, die in feine Scheiben geschnittenen Oliven und die gehackten Walnüsse hinzufügen. Alles nochmals 10 Minuten erhitzen und mit Paprika, Chilipulver, Pfeffer und Salz abschmecken. Den Reis auf eine vorgewärmte Platte geben und die Hühnerteile darauf anrichten. Die Peperonischoten abtropfen lassen und auf dem Reisgericht dekorativ anrichten.
 
6 Portionen
 
Beilage: gemischter Salat Getränkeempfehlung: spanischer Weißwein aus dem Penedés

Vorheriges Rezept (1350) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1352)