Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1380

Vorheriges Rezept (1379) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1381)

Huhn in Erdnuß-Soße

( 1 Keine Angabe )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
800 Gramm  Hühnerbrust

   FÜR DIE GEWÜRZPASTE
1 Stück  Frischer Ingwer (30 g)
4   Knoblauchzehen
1 Teel. Koriander
1 Teel. Kreuzkümmelpulver
1/2 Teel. Salz
1/2 Teel. Pfeffer
1 Messersp. Zimt
1 Messersp. Nelkenpulver

   AUSSERDEM
200 Gramm  Brokkoli oder grüne Bohnen
1 groß. Zwiebel
4   Frühlingszwiebeln 6 getr.
    -- Chilischoten
80 Gramm  Ungesalzene Erdnüsse
250 ml  Kokosmilch
1 Essl. Zucker 3 El Sojasauce
    Öl zum Braten
 

Zubereitung

Hühnerfleisch würfeln, ingwer schälen und sehr fein hacken, Knoblauchzehen pellen und durch die Presse drücken. Ingwer und Knoblauch zusammen mit Koriander, Kreuzkümmel, Salz, Pfeffer, Zimt und Nelken zu einer Paste zerstoßen. Das Fleisch damit einreiben und 1 Stunde durchziehen lassen. Brokkoli oder Bohne putzen. Brokkoli in Röschen teilen und in kochendem Salzwasser in etwa 10 Minuten knapp garen, Bohne ca. 20 Minuten garen. Zwiebeln pellen, würfeln, Frühlingszwiebeln putzen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Chilischoten zerreiben. Die erdnüsse in einer Pfanne ohne Zugabe von Fett leicht rösten, dann mahlen. In einer großen Pfanne die Zwiebeln in 3 El Öl hellgelb werden lassen, dann Brokkoli oder Bohnen, Frühlingszwiebeln und Chilischoten hinzufügen und alles unter Rühren 2-3 Minuten braten. Das Gemüse herausnehmen oder beiseite schieben und das Hühnerfleisch von allen Seiten anbraten. Mit dem Gemüse vermischen und mit Kokosmilch ablöschen. Zucker, Sojasoße und Erdnüsse zufügen und das Gericht evtl. mit Salz abschmecken. Noch weitere 5 Minuten unter Rühren kochen lassen. Sofort zu Reis oder Fladenbrot servieren.
:Stichworte : Geflügelgericht, Geflügelgerichte, Hühnerbrust, P4
: : Thailand
:Notizen (*) : Aus der Bäckerblume 17 / 93

Vorheriges Rezept (1379) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1381)