Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1408

Vorheriges Rezept (1407) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1409)

Huhn Manila in Scharfer Kokosmilch

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

1   Kokosnuß
300 ml  Wasser
1   Frisches Huhn
1   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
    Meersalz
1   Rote Chilischote
1   Grüne Chilischote
3 Essl. Kokosöl
1 Teel. Kurkuma
1/2 Teel. Gemahlenes Cumin
1   Zimtstange
1   Ananas
2   Limetten
 

Zubereitung

Fruchtfleisch aus der Kokosnuß lösen und mit warmen Wasser pürieren. Püree in ein mit einem Tuch ausgelegten Sieb ablaufen laßen, auspressen. Kokosmilch und -flocken beiseite stellen. Das gewaschene Huhn in acht Teile zerlegen.
 
Zwiebel schälen, fein hacken. Chilis waschen, Stiefel entfernen. Das Öl erhitzen, Hühnerkeulen und -flügel zuerst anbraten, dann die Bruststücke dazugeben, Fleisch herausnehmen. Zwiebel glasig dünsten, Knoblauch dazupressen, Kurkuma und Cumin zufügen. Hühnerteile wieder hineinlegen.
 
Alles gut vermischen und mit Kokosmilch ablöschen. Chilis und Zimtstange hineingeben, mit etwas Meersalz würzen. Aufkochen und 40 -50 Minuten bei schwacher Hitze köcheln laßen. Nach Ende der Garzeit Limettensaft unterrühren.
 
Ananas längs halbieren, Fruchtfleisch herauslösen. Hartes Kernfleisch herausschneiden. Das Fruchtfleisch in mundgerechte Stücke schneiden. 1 Prise Meersalz darübergeben. Die Ananasstückchen in etwas Kokosöl kräftig anbrate
 
Das Hühnercurry in den Ananashälften servieren, zum Schluß die Ananasstücke daraufgeben und mit Kokosflocken bestreuen. Beilage: Thailändischer Reis.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Videotext: ARD/ZDF,
08.02.1999

Vorheriges Rezept (1407) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1409)