Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1415

Vorheriges Rezept (1414) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1416)

Huhn mit Brokkoli aus dem Wok

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Hähnchenbrustfilets
1   Knoblauchzehe
3 Essl. Sojasauce
3 Essl. Sake (Reiswein);
    -- ersatzweise trockener
    -- Sherry
500 Gramm  Brokkoli
1 Teel. Korianderkörner
4 Essl. Pflanzenöl zum Braten
4 Essl. Dunkles Sesamöl; (aus
    -- geröstetem Sesam)
    Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets mit Küchenkrepp trocknen und quer in sehr dünne Scheiben schneiden. Für die Marinade die Knoblauchzehe pellen. Die Sojasauce in einer Schüssel mit Sake vermischen, den Knoblauch dazupressen und die Hähnchenscheiben darin wenden. Im Kühlschrank 1 bis 2 Stunden marinieren. Den Brokkoli waschen, die Stiele in sehr dünne Scheiben schneiden (dabei eventuell holzige Stellen entfernen). Die Köpfe in kleine Röschen teilen. Die Korianderkörner im Mörser zerreiben. In einem Wok erst das Pflanzenöl erhitzen, dann das Sesamöl zugießen und unter Rühren die Brokkolistengelscheiben 4 bis 5 Minuten anbraten. Die Röschen zugeben und alles noch 3 bis 4 Minuten braten. Das Hühnerfleisch samt Marinade untermischen und ebenfalls 3 bis 5 Minuten (je nach Dicke der Scheiben) unter Rühren braten. Die gemörserten Korianderkörner untermischen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gleich mit Reis servieren.
 
Stichworte: Huhn, Brokkoli, Wok
:Stichworte : Geflügelgerichte

Quelle

Biolek Meine neuen Rezept

Vorheriges Rezept (1414) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1416)