Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1434

Vorheriges Rezept (1433) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1435)

Huhn mit Nuessen und Pilzen (Diabetes)

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Huehnerbrueste
3 Teel. Maisstaerke
1 Teel. ; Salz
6   Fruehlingszwiebeln
1/2 Teel. 5-Gewuerz-Pulver
    -- (Anis, Fenchel, Nelke,
    -- Zimt, Setchuanpfeffer o.
    -- Nelkenpfeffer)
12   Getrocknete Shiitake-Pilze
    -- (chin. Champignons)
75 Gramm  Bambusschoesslinge a.d.Dose
4 Essl. Oel z. Ausbraten
75 Gramm  Walnuesse
50 Gramm  Mandeln; geschaelt
125 ml  Huehnerbruehe
1 Teel. Sojasosse
1 Teel. Maisstaerke
1 Essl. ; Kaltes Wasser
 

Zubereitung

-Diabetiker Ratgeber
-erfasst v. Renate Schnapka
-am 29.05.98
 
Das huehnerfleisch in kleine Wuerfel schneiden. Maisstaerke, Salz und Fuenf-Gewuerze-Pulver vermischen. Die Fleischwuerfel darin wenden. Die Zwiebeln in mundgerechte Stuecke schneiden. Die Pilze eine 3/4 Stunde in warmem Wasser einweichen, in Streifen schneiden. Die Bambusstreifen auf ein Sieb geben und abtropfenlassen. Oel im WOK oder Ausbacktopf erhitzen, Nuesse und Mandeln ausbacken, bis sie golden sind. Herausnehmen und auf Kuechenpapier abtropfenlassen. Das Huehnerfleisch bei starker Hitze ausbacken, bis es die Farbe wechselt, was etwa eine Minute dauert. Nicht zuviel auf einmal ausbacken! Mit dem Schaumloeffel herausnehmen und abtropfenlassen. Oel aus dem WOK bis auf 2EL abgiessen. Zwiebeln, Pilze und Bambus bei starker Hitze etwa eine Min. darin anbraten. Die Bruehe zugiessen. Sojasosse mit Maisstaerke und Wasser mischen und ebenfalls zugeben. Aufkochen und andickenlassen. Das Huehnerfleisch in der Sosse warm werden lassen. Die Hitze abschalten, die Nuesse und Mandeln einruehren und sofort zu Reis oder Nudeln servieren.
:Stichworte : Chinesisch, Diabetes, Geflügel, Haehnchen, Nuss

Vorheriges Rezept (1433) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1435)