Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 145

Vorheriges Rezept (144) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (146)

Chinakohl-Gefluegelroellchen

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 klein. Chinakohl
250 Gramm  Gefluegelfleisch
120 Gramm  Moehren
1/2   Zitrone; den Saft
100 ml  Sahne
1 Scheibe  Toastbrot
1   Ei
100 ml  Gemuesebruehe
1 Bund  Petersilie
100 Gramm  Creme fraiche
    ; Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Sechs bis acht Kohlblaetter abtrennen, waschen, in kochendem Salzwasser 2 Minuten blanchieren und kalt abschrecken. Die Kohlrippen flach schneiden. Die Moehren duensten, das Gefluegelfleisch klein schneiden, mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer wuerzen.
 
Das Brot in der Sahne einweichen und mit der Fleisch-Moehrenmasse vermengen. Die Masse mit Salz und Pfeffer abschmecken und auf die Kohlblaetter streichen. Je ein Kohlblatt zu einem Roellchen formen, in eine Form legen und die Bruehe angiessen. Einen Deckel auflegen und die Roellchen bei 200 Grad ca.20 Minuten garen, dann herausheben und warm halten.
 
Die Petersilie fein hacken, mit der Bruehe und der Creme fraiche in einem Mixer gut verquirlen. Mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken, erhitzen und zu den Roellchen servieren.

Quelle

ARD-BUFFET

Vorheriges Rezept (144) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (146)