Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 1464

Vorheriges Rezept (1463) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1465)

Huhn Tamarinde

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Hühneroberschenkel
4   Hühnerunterschenkel
85 ml  Tamarindensauce
2 Teel. Koriander
    -- gemahlen
1 Teel. Gelbwurzpulver
2   Knoblauchzehen
    -- zerdrückt
2 Essl. Erbußöl
2   Rote Chilischoten
    -- kleinge-
    -- hackt
6   Frühlingszwiebeln
    -- feinge-
    -- hackt
    Öl
    -- zum Fritieren
 

Zubereitung

Hühnerschenkel von der Haut befreien und in einem Topf mit Wasser etwa 15 Mminuten zugedeckt köcheln lassen, bis das Fleisch durch ist. Sorgfältig abtupfen und abkühlen lassen.
 
Tamarindenauce, Koriander, Gelbwurzpulver und Knoblauch verrühren und gleichmäßig über das Fleisch verteilen. Mindestens zwei Stunden besser eine Nacht - stehen lassen.
 
Ernußöl in Bratpfanne erhitzen und darin Chilischoten und Frühlingszwiebeln bei niedriger Hitze drei Minuten unter Rühren anbraten. Zur Seite stellen.
 
Fritieröl zum Sieden bringen und das Fleisch portionsweise bei mittlerer Hitze fünf Minuten braten, bis die Stücke goldbraun und gar sind. Auf saugfähigem Papier abtropfen lassen und warmstellen während die restlichen Schenkel auf die gleiche Weise gebraten werden.
 
Fleisch mit der Chili-Mischung als Beilage servieren.
 
H I N W E I S : Für eine mildere Variante grüne Chilischoten verwenden.
 
T I P ! Statt das marinierte Fleisch zu fritieren, kann man es je nach Geschmack auch grillen.
 
,NI ** ,NO Gepostet von K.-H. Boller ,AT K.-H.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1463) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1465)