Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 149

Vorheriges Rezept (148) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (150)

Chinesische Hühnerpfanne

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Hähnchenbrustfilets
7 cm  Stück Ingwerwurzel
1   Limette
3   Knoblauchzehen
5-6 Essl. Sojasauce
10 Tropfen  Tabascosauce
250 Gramm  Möhren
1 Bund  Frühlingszwiebeln
2   Rote Paprikaschoten
10 Essl. Pflanzenöl zum Braten
100 ml  Trockener Sherry
    Salz
 

Zubereitung

Die Hähnchenbrustfilets mit Küchenkrepp trocknen und in sehr dünne Scheiben schneiden. In eine Schüssel geben. Den Ingwer schälen und fein zum Fleisch reiben.
 
Die Limette heiß waschen und die Schale abraspeln, die Limette auspressen. Die Knoblauchzehen pellen, zum Fleisch pressen. Die Filetstreifen noch mit Limettensaft und -schale, Soja- und Tabascosauce vermischen, im Kühlschrank etwa 1 Stunde ziehen lassen.
 
Die Möhren, Frühlingszwiebeln und die Paprikaschoten waschen und putzen. Die Möhren schälen und in dünne Scheiben schneiden. Von den Frühlingszwiebeln den weißen und hellgrünen Teil in feine Scheibchen schneiden. Die Paprikaschoten halbieren und entkernen, in dünne Streifen schneiden.
 
In einer Pfanne die Hälfte vom Öl erhitzen. Möhren und Paprikastreifen darin unter ständigem Rühren 7 bis 8 Minuten braten. Die Frühlingszwiebeln zugeben und weitere 3 Minuten braten.
 
In einer zweiten Pfanne das übrige Öl sehr heiß werden lassen. Das Hähnchenfleisch mit der Marinade unter heftigem Rühren 3 bis 4 Minuten garen. Das gegarte Gemüse zu dem Fleisch geben und vermischen, Sherry zugießen und noch einmal aufkochen lassen. Mit Salz abschmecken und sofort servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

nach Alfred Biolek
Meine neuen Rezepte

Vorheriges Rezept (148) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (150)