Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 157

Vorheriges Rezept (156) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (158)

Cock a Leekie

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Suppenhuhn
4   Karotten
2   Zwiebeln
3   Lauchstangen
1/2   Sellerieknolle
1   Petersilienwurzel
4 Essl. Graupen
8   Doerrpflaumen
1 Bund  Petersilie
    Butter zum Anbraten
    ; Salz, Pfeffer
 

Zubereitung

Die Pflaumen ueber Nacht in Wasser einweichen. Das Suppenhuhn kuechenfertig vorbereiten, innen und aussen sorgfaeltig waschen und mit einem Kuechentuch trocken tupfen. Das Suppengemuese (3 Karotten, 1 Zwiebel, 2 Lauchstangen, 1/2 Sellerieknolle und Petersilienwurzel) putzen, waschen und grob zerkleinern. Das Huhn und das Suppengemuese in einen grossen Topf geben und soviel Wasser zugeben, dass das Huhn vollstaendig bedeckt ist.
 
Etwas Salz zugeben und das Huhn zugedeckt bei mittlerer Hitze 1-1,5 Std. weich kochen. Dann das Huhn herausnehmen, die Haut entfernen, entbeinen und das Fleisch in mundgerechte Stuecke schneiden. Die Bruehe passieren.
 
Restliche Zwiebel und Karotte fein wuerfeln und in einem Topf mit Butter anschwitzen. Die Graupen dazugeben, mit einem Liter Huehnerbruehe auffuellen und ca. 30 Minuten koecheln lassen.
 
In der Zwischenzeit den restlichen Lauch in ca. 4 cm lange Stuecke schneiden und die Petersilie fein hacken. Huehnerfleisch, Pflaumen und Lauch in die Suppe geben und erhitzen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken, Petersilie untermischen und die Suppe servieren.

Quelle

ARD-BUFFET

Vorheriges Rezept (156) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (158)