Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 169

Vorheriges Rezept (168) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (170)

Couscous mit Paprikahähnchen

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1 klein. Frisches Hähnchen
1 Tasse  Fleischbrühe
1 groß. Tomate
1   Staudensellerie
1/2   Fenchelknolle
1 klein. Zucchini
2   Schalotten, fein
    -- geschnitten
1 Tasse  Couscous
1   Zwiebel, fein geschnitten
2   Knoblauchzehen, fein
    -- geschnitten
1/2   Chilischote, fein gehackt
1 Prise  Kreuzkümmel
1 Prise  Piment
1 Essl. Paprikapulver
    Salz, Pfeffer
    Olivenöl zum Anbraten
 

Zubereitung

Das Hähnchen in Brust und Keulen trennen. Die Fleischbrühe aufkochen. Das Gemüse putzen und in 1 cm grosse Würfel schneiden.
 
Eine fein geschnittene Schalotte in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen, vom Herd ziehen, Couscous hinzufügen, die heisse Brühe angiessen, mit Pfeffer und Salz würzen und ca. 10 Minuten ziehen lassen.
 
Die restlichen Schalottenwürfel in einem Topf mit Olivenöl anschwitzen, Staudensellerie und Fenchel hinzugeben. Nach fünf Minuten die Zucchini untermischen und bissfest garen. Mit Salz und Pfeffer das Gemüse würzen, die Tomate untermischen und einmal kurz aufkochen. Vor dem Anrichten das Gemüse unter das Couscous geben. Ist das Couscous zu trocken, noch etwas heisse Brühe zugeben.
 
In einem Topf mit Olivenöl die fein geschnittene Zwiebel anbraten, die Hähnchenkeulen zugeben und bei grosser Hitze von allen Seiten anbraten. Etwas später die Hähnchenbrüste und Knoblauch zugeben. Alles ca. 15 Minuten zugedeckt braten und mit Salz, Pfeffer, Chili, Kreuzkümmel und Piment würzen. Kurz vor dem Anrichten das Fleisch mit dem Paprikapulver bestäuben.
 
Das Gemüsecouscous auf Tellern anrichten und in die Mitte das Paprikahuhn geben. aus
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (168) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (170)