Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 244

Vorheriges Rezept (243) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (245)

Feijoada mit Speckhühnchen nach Manüla de Melo

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Feuerbohnen
2   Hähnchenschenkel
4   Schmale Speckscheiben
1 Ltr. Fleischbrühe
2   Schalotten
    -- grob gewürfelt
1   Knoblauchzehe
    -- kleingeschnitten
1/2   Sellerie
    -- grob gewürfelt
3   Tomaten
    -- grob gewürfelt
1   Lorbeerblatt
1 Prise  Piment
1   Chilischote
1 Bund  Glatte Petersilie grob
    -- gehackt
1   Grüne Paprikaschote
1   Rote Paprikaschote
    Zitronenschale
    -- abgerieben
    Salz
  Einige  Zahnstocher
 

Zubereitung

Die Bohnen über Nacht in der vierfachen Menge Wasser einweichen. Anderntags ca. 45 Minuten in Salzwasser kochen, so daß die Bohnen etwa zu Dreiviertel gar sind. Die Hähnchenschenkel entbeinen und in walnußgroße Stücke schneiden. Diese jeweils mit einer Speckscheibe umwickeln und mit einem Zahnstocher fixieren. Die Stückchen pfeffern und rundum in Olivenöl anbraten. In einem großen Topf Schalotten, Knoblauch und Sellerie in Olivenöl anrösten. Mit Brühe auffüllen, Bohnen, Chilischote, Paprika und Lorbeerblatt zugeben und 5 Minuten köcheln laßen. Dann kommen die Hühnchenstücke, die Petersilie, Tomaten und die abgeriebene Zitronenschale dazu. Nach 10 Minuten ist die Feijoada fertig.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ARD-Buffet
Vincent Klink
f. d. CookNet
erfaßt v. H. Schmitt
Quer durch Europas
Küchen - Portugal

Vorheriges Rezept (243) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (245)