Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 25

Vorheriges Rezept (24) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (26)

Asiatische Huehnerfluegel

( 5 Personen )

Kategorien

Zutaten

1 kg  Kleine Huehnerfluegel
1 Prise  Salz
4 Essl. Honig
2 Essl. Dickfluessige Sojasauce
1 Essl. Sesamoel
5   Rote Chilischoten
3 Zehen  Gepresster Knoblauch
1 Schuss  Worcestersauce

   FUER DEN WILDREIS
2 Tassen  Wildreis
3 Tassen  Wasser
1 Teel. Salz
1/2   Zwiebel
4   Gewuerznelken

   FUER DAS LAUCH-ZUCCHINI-GEMU
4 klein. Zucchini
1 Stange  Lauch
1 Prise  Salz
1 Schuss  Sojasauce
    Sesamoel
    Mehl
100 ml  Gefluegelfond; ca.
 

Zubereitung

Wildreis in kochendes Salzwasser geben. Mit der mit Gewuerznelken gespickten Zwiebel weichkochen. Fuer die Marinade Salz, Honig, Sojasauce, Sesamoel, geschnittene Chilischoten, gepressten Knoblauch und Worcestersauce miteinander verruehren. Huehnerfluegel mit der Marinade betraeufeln und ca. 3 Std. im Kuehlschrank durchziehen lassen. Danach im auf 185Grad C vorgeheizten Rohr etwa 45 Minuten braten. Zucchini und Lauch putzen, kleinwuerfelig schneiden. In einer Pfanne wenig Sesamoel erhitzen, Zucchini und Lauch darin anduensten.Gemuese mit Mehl bestauben, salzen. Mit Sojasauce und Gefluegelfond aufgiessen, noch etwas duensten lassen.
 
Gebratene Huehnerfluegel mit Wildreis und Lauch-Zucchini-Gemuese auf Tellern anrichten.
 
Norbert Helbok, 6900 Bregenz am 22. Maerz 2001

Quelle

Frisch gekocht ist halb
gewonnen

Vorheriges Rezept (24) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (26)