Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 307

Vorheriges Rezept (306) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (308)

Gebratene Rebhühner

( 3 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   GEBRATENE REBHÜHNER
3   Junge Rebhühner
100 Gramm  Geräucherter Speck
1 Essl. Butter
1 Essl. Zitronensaft
1/2   Lorbeerblatt
  Einige  Gewürzkörner
  Etwas  Thymian
1   Zwiebel
1/2 Bund  Suppengrün
    Salz
1/2 Tasse  Saure Sahne
1/2 Tasse  Rotwein
 

Zubereitung

Die Rebhühner innen und außen leicht salzen und mit Zitronensaft beträufeln. Herz und Leber fein hacken, mit der Butter, etwas Zitronensaft und den gut zerkleinerten Gewürzen vermischt in das Geflügel füllen. Körperöffnungen zunähen. Die Rebhühner dicht nebeneinander in den gewäßerten Römertopf legen. Die gehackte Zwiebel und das gut zerkleinerte Suppengrün dazugeben. Mit dem Rahm übergießen. Die Rebhühner werden nun mit dünnen Speckscheiben überdeckt. Römertopf schließen und die Hühner in ca. 90 Minuten bei 220øC in der Röhre garen. Anschließend evtl. noch 15 Minuten auf dem Rost überbraten. Dazwischen ein bis zweimal mit Rotwein übergießen.
 
Als Beilagen eignen sich kräftiges Schwarzbrot, Kartoffelpüree und Sauerkraut.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Braten und Schmoren im
Rmertopf, von Eva Exner
erfa t von:
Michl Bromberg

Vorheriges Rezept (306) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (308)