Free Hosting

Free Web Hosting with PHP, MySQL, Apache, FTP and more.
Get your Free SubDOMAIN you.6te.net or you.eu5.org or...
Create your account NOW at http://www.freewebhostingarea.com.

Cheap Domains

Cheap Domains
starting at $2.99/year

check

Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 314

Vorheriges Rezept (313) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (315)

Gebratener Reis mit Hähnchenfleisch

( 3 Portionen )

Kategorien

Zutaten

4   Tongu-Pilze
1 Essl. Wolkenohrpilze
150 Gramm  Hähnchenbrustfilet
    -- ausgelöst
1 Teel. Speisestärke
200 Gramm  Champignons
1   Gärtnergurke
1   Zwiebel
1   Ingwerstück (1 cm)
3 Essl. Öl
2   Eier
2 Essl. Sojasauce
2 Essl. Sherry, trocken
    ; Salz
    ; schwarzer Pfeffer
400 Gramm  Reis
    -- gekocht
2   Frühlingszwiebeln
 

Zubereitung

Die Pilze getrennt überbrühen und 30 Minuten einweichen.
 
Fleisch in schmale Streifen schneiden, mit der Stärke einmaßieren und ruhen laßen.
 
Die Tongu-Pilze von den Stielen befreien, nur die Hüte in Streifen schneiden. Wolkenohrpilze grob zerteilen. Champignons kurz abspülen, putzen und feinblättrig schneiden. Die Gurke schälen, längs halbieren und die Kerne mit einem Teelöffel heraußchaben. Die Hälften in Scheibchen schneiden.
 
Zwiebel und Ingwer schälen, beides fein hacken. Im heißen Öl bei starker Hitze anrösten, anschließend noch die eingeweichten Pilze, 2 Minuten später die Champignons und die Gurke zufügen. Alles bei starker Hitze eine Minute braten, dann das Fleisch zugeben und so lange mitbraten, bis es sich weiß gefärbt hat.
 
Die Pfanne vom Herd nehmen, die Hitze herunterschalten. Die Eier mit Sojasauce und Sherry verquirlen, salzen, pfeffern und in die beiseite genommene Pfanne gießen. Jetzt bei milder Hitze unter stetem Rühren stocken, aber auf keinen Fall zu fest werden laßen. Den Reis auflockern und hinzufügen, dann alles erhitzen.
 
Die Frühlingszwiebeln waschen, putzen, einige feine Streifen schneiden, den Rest hacken. Vor dem Servieren aufstreuen.
 
Quelle: meine familie & ich, Nr. 4/92; Spezialheft Chinaküche erfaßt: Sabine Becker, 26. September 1997
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (313) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (315)