Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 355

Vorheriges Rezept (354) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (356)

Gefluegelkeulen in Marsalasauce

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

2   Zwiebeln
3   Selleriestangen
2   Knoblauchzehen
4   Paprikaschoten; gelb und rot
    Neutrales Oel
    -- zum Bestreichen
4   Haehnchenkeulen
    ; Salz und Pfeffer
5 Essl. Olivenoel
50 ml  Marsala
125 ml  Gefluegelbruehe
1   Lorbeerblatt
2   Rosmarinzweige
 

Zubereitung

1. Zwiebeln schaelen, in 2 cm grosse Stuecke schneiden. Den Sellerie waschen, putzen und schraeg in Scheiben schneiden. Knoblauchzehen schaelen und halbieren.
 
2. Grill des Backofens vorheizen. Paprikaschoten putzen, waschen und mit der Hautseite nach oben auf ein Backblech legen. Mit neutralem Oel bestreichen und grillen, bis die Haut dunkle Blasen wirft. Etwas abkuehlen lassen, haeuten und in etwa 2 cm grosse Stuecke schneiden. Die Temperatur des Ofens auf 150GradC zurueckschalten.
 
3. Die Haehnchenkeulen waschen, trockentupfen und mit Salz und Pfeffer wuerzen. In einer Pfanne in 3 EL Olivenoel rundherum anbraten. Im Ofen etwa 50 Minuten garen, dabei die Ofentuer einen Spalt breit offen lassen, damit der Dampf entweichen kann.
 
4. Zwiebeln und Sellerie in restlichem Olivenoel glasig anduensten. Die Paprikastuecke hinzufuegen, mit Marsala abloeschen und die Bruehe angiessen. Nach 30 Minuten mit dem Knoblauch, Lorbeerblatt und Rosmarin zu den Gefluegelkeulen geben und mitschmoren.
 
5. Knoblauch, Lorbeer und Rosmarin aus dem Gemuese entfernen. Jeweils eine Keule mit etwas Gemuese und Bratensaft auf vorgewaermten Tellern anrichten.

Quelle

Schubecks

Vorheriges Rezept (354) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (356)