Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 356

Vorheriges Rezept (355) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (357)

Geflügelleber auf Feldsalat, Selbstgemacht

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

150 Gramm  Gut gewaschener Feldsalat
300 Gramm  Frische Puten - oder Hähnchenleber
1/2 Teel. Getrockneter Majoran
50 Gramm  Durchwachsenen Räucherspeck, gewürfelt
2 Scheiben  Toastbrot ohne Rinde, gewürfelt
2 Essl. Sonnenblumenkerne
1   Eigelb
1 Essl. Weisswein
1 Essl. Essig
1/2 Teel. Scharfer Senf
1 Essl. TK - Schnittlauch
50 ml  Distelöl
    Pfeffer
    Salz
    Mehl
    Sonnenblumenöl
 

Zubereitung

Speck in einer Pfanne kurz auslassen, im Fett die Brotwürfel knusprig braten, Restfett entfernen, die Sonnenblumenkerne ebenfalls leicht bräunen, alles mischen und beiseite stellen.
 
Die Zutaten "Eigelb ... Schnittlauch" mischen, dann unter ständigem Rühren das Distelöl zugeben, dabei mit Pfeffer und Salz abschmecken und weiter schlagen, bis ein cremiges Dressing entstanden ist. In einer Schüssel den Feldsalat mit dem Dressing anmachen und die Menge auf zwei grosse tiefe Teller aufteilen. Leber in Würfel schneiden und in Mehl wenden. Öl in einer Pfanne erhitzen, die Leberwürfel darin 3 Minuten braten, salzen, pfeffern, mit Majoran bestreuen und mit möglicht wenig Restöl auf dem Feldsalat verteilen. Zum Schluss alles mit der Brötchen -, Speck -, und Sonnenblumenkernemischung bestreuen und sofort servieren.
 
Beilagen : frisches Baguette oder Zwiebelstange Getränk : gut gekühlter Weisswein oder Prosecco

Quelle

Erfasst am 24.02.03 durch Roy,
www.Selbstgemachtes.de
von Wolfgang Heitzenroeder

Vorheriges Rezept (355) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (357)