Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 386

Vorheriges Rezept (385) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (387)

Gefüllte Schuhsohlen

( 8 Portionen )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Blätterteig (TK)
    Mehl zum Bearbeiten
150 Gramm  Zucker
375 ml  Schlagsahne
1 Pack. Vanillezucker
100   Sauerkirschkonfitüre
 

Zubereitung

Die Blätterteigplatten nebeneinander auftauen laßen. Die Teigplatten wieder übereinander legen und auf der bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck von 26x20 cm ausrollen. Mit einem runden, gezackten Außtecher (Durchmeßer 6 cm) dicht an dicht 12 Plätzchen ausstechen. Teigreste zusammendrücken und so ausrollen, daß sich 4 weitere Plätzchen ausstechen laßen. 2 Backbleche mit Backpapier auslegen. Den Zucker auf der Arbeitsfläche verteilen. Jedes Plätzchen mit einem Rundholz zu einem ca. 18 cm langen Oval ausrollen. Dabei die Teigstücke einmal wenden, damit der Zucker sich von beiden Seiten aindrückt. Teigstücke auf die Backbleche verteilen, mit einer Gabel mehrfach hineinstechen und 30 Minuten ruhn laßen. Im vorgeheizten Backofen bei 200øC auf der 2. Schiene von unten in 12-15 Minuten goldbraun backen. Der Zucker soll dabei leicht karamelisieren. Vom Backblech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen laßen. Schlagsahne mit Vanillezucker steif schlagen, in einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle füllen. Auf die Hälfte der Schuhsohlen je einen doppelten Sahnestrang so spritzen, daß in der Mitte eine Vertiefung entsteht. Jeweils 1 El Konfitüre einfüllen und mit je einer Schuhsohle bedecken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

eßen & trinken 10/94
erfaßt von Petra
Holzapfel

Vorheriges Rezept (385) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (387)