Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 43

Vorheriges Rezept (42) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (44)

Berberitzen - Huhn mit Reis

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

200   Basmati
150   Berberitze, (osteuropäis
1   Huhn
    Salz
    Pfeffer
    Butter oder Öl
 

Zubereitung

Den Reis eine Stunde in Salzwasser einweichen, danach so lange kochen,
 
bis er al dente ist und in einem Sieb etwas abtropfen lassen. In einem Topf Öl erhitzen, den Reis dazu geben und eine Viertelstunde lang mit geringer Hitze dampfen lassen.
 
Während dessen das Hühnchen in einem Topf mit wenig Wasser und Salz kochen. Das gekochte Huhn in kleine Stücke schneiden und zum Reis geben. Die Berberitzen gut waschen und säubern, in heißem Öl (in Butter schmeckt es noch besser!) ein wenig anbraten, zwei Löffel Zucker dazu geben. Wenn alles schön heiß (den Zereshk - also die Berberitzennicht anbrennen lassen!) ist, zu Reis und Hühnchen geben.
 
Nach Wunsch ein wenig Safran auf den Reis streuen und servieren. Dazu passt ein Salat aus Tomaten, Gurken und Kopfsalat.
 
Zubereitungszeit: 1 Std. 02 von
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (42) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (44)