Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 443

Vorheriges Rezept (442) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (444)

Gemüsereis mit Huhn, Obstsalat 'Vitamina' (Leberleiden)

( 1 Portionen )

Kategorien

Zutaten

50 Gramm  Reis
125 Gramm  Hähnchenbrust
1 Essl. Speiseöl
    Salz + Pfeffer
    Paparikapulver
1/2   Gelbe Paprikaschote
1/2   Rote Paprikaschote
1 klein. Zucchini
1 groß. Möhre
1 Tasse  Früchtetee m. 10 Vitaminen
    Zusätzlich:
1   Vitamin-E-Kapsel

   ZUM NACHTISCH
    Obstsalat Vitamina
1/2   Orange
1   Kiwi
50 Gramm  Erdbeeren
100 Gramm  Fettarmer Joghurt
    Zitronensaft
    Süssstoff
2   Walnüsse, evtl. die Hälfte
    -- mehr
2 Tassen  Früchtetee mit 10Vitaminen
 

Zubereitung

Reis nach Packungsaufschrift zubereiten. Inzwischen die Hühnerbrust in heissem Fett von beiden Seiten schön knusprig braten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen, aus der Pfanne nehmen und warmstellen. Paprika würfeln, Zucchini in Scheiben schneiden und in der Pfanne kurz andünsten. Reis abtropfen lassen und mit dem Gemüse mischen. Mit Salz + Pfeffer abschmecken und mit der aufgeschnittenen Hühnerbrust servieren. Dazu Früchtetee reichen und zur Verbesserung der Vitamin-Versorgung eine Vitamin-E-Kapsel einnehmen.
 
Für den Obstsalat:
 
Orange filetieren und die Filets querschneiden. Kiwi schälen und in Scheiben schneiden, Erdbeeren waschen, putzen und halbieren. Die Früchte mischen. Joghurt mit Zitrone und Süssstoff abschmecken und unter die Früchte heben. Mit Walnusshälften bestreuen und mit dem Früchtetee servieren.
 
Kohlenhydrate;2,9Be Das Sollten Sie Bevorzugen:
 
1. Getreide und Getreideerzeugnisse: Fein geschrotete Vollkornerzeugnisse werden meist gut vertragen.
 
2. Gemüse und Salate: Essen Sie täglich, der Jahreszeit entsprechend, frisches Gemüse und bereiten Sie es schonend zu.
 
3. Obst: ideal als Zwischenmahlzeit. Leicht verdaulich sind z.B. Bananen, Erdbeeren, Himbeeren, Äpfel, Mandarinen. Rohes Steinobst (Pflaumen, Pfirsiche, Kirschen) kann Beschwerden auslösen, als Kompott wird es jedoch meist gut vertragen.
 
4. Kolensäuefreies Mineralwasser, Brottrunk, Kräuter- oder Früchtetees, Gemüse- und verdünnte Obstsäfte. Eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr ist notwendig.
 
5. Fettarme Milch und Milchprodukte.
 
6. Fettarmefleisch- und Wurstwaren nur mässig.
 
7. Fettarmen Seefisch.
 
Das Sollten Sie Meiden:
 
1. Alkoholische Getränke.
 
2. Fritierte, fette und panierte Speisen.
 
3. Süsse und fette Backwaren.
 
4. Pommes frites
 
5. Gemüse wie Kohl, Sauerkraut, Paprika, Zwiebeln, Wirsing.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (442) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (444)