Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 453

Vorheriges Rezept (452) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (454)

Geräuchertes Hühnchen (Peking)

( 1 Keine anga )

Kategorien

Zutaten

300 Gramm  Hühnchen am Stück
1/2 Teel. Salz
1/4 Teel. Schwarzer Pfeffer
1 Essl. Indischer Tee
1 Essl. Reis
1 Essl. Zucker
 

Zubereitung

Hühnchen mit Salz und Pfeffer einreiben und 30 Minuten stehen lassen. Dann in einer Schüssel in den Dämpfer setzen und 15 Minuten dämpfen. Gut abtropfen lassen und auf einen geölten Rost legen. Einen Bräter mit Alufolie auskleiden und mit Tee, Zuckerund Reis bestreuen. Den Bräter in den auf 210 Grad (= Gasherd Stufe 4) vorgeheizten Backofen stellen.
 
Sobald die Mischung kräftig raucht, den Rost mit dem Hühnchen über die Räuchermischung setzen. Hitze auf 190 Grad (Gas Stufe 3) verringern und 10 Minuten räuchern. In mundgerechte Stücke hacken und heiss oder kalt servieren.
 
Vorbereitungszeit 75 Minuten Garzeit 25 Minuten
:* Aus der Rezeptsammlung von Andreas Kohout vom 04.12.1993
 
Erfasser: Andreas
 
Datum: 29.03.1994
 
Stichworte: Andreas, Hühnchen, Geflügelgerichte, Chinesisch
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (452) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (454)