Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 509

Vorheriges Rezept (508) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (510)

Griechenland: Zitronenhähnchen mit Rosmarinkartoffeln

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

1 klein. Kartoffeln
    -- fest
    -- kochend
1   Hähnchen
    -- ca. 1 kg;
    -- küchenfertig
1   Rosmarin
    -- gehackt
    Salz und Pfeffer
1   Knoblauchzehe
    -- fein gehackt
1   Abgeriebene Zitronenschale
    -- unbehandelt
8   Zitronensaft
2   Rosmarinzweige
4   Olivenöl
20   Butter
1/2   Paprika
    -- gemahlen
 

Zubereitung

Ofen auf 180 Grad vorheizen. Kartoffeln schälen, waschen, längs vierteln.
 
Hähnchen waschen, trockentupfen. Rosmarin, Salz und Pfeffer, Knoblauch, Zitronenschale und 4 EL Zitronensaft verrühren. Hähnchen damit von innen und außen gründlich einreiben. 1 Rosmarinzweig ins Hähnchen legen.
 
Hähnchen mit der Brustseite nach oben in eine ofenfeste Form setzen. Kartoffelviertel rundum verteilen, salzen und pfeffern. Rosmarinzweig dazulegen. Im Ofen ca. 20 Minuten braten.
 
Restlichen Zitronensaft (4 EL) und Öl verrühren, die Hälfte über Hähnchen und Kartoffeln träufeln, weitere 40 Minuten braten. Nach 20 Minuten restliches Zitrusöl darüber träufeln.
 
Butter zerlassen, mit Paprika mischen.
 
Hitze auf 200 Grad erhöhen. Hähnchen mit der Paprika-Butter einpinseln. In ca. 10 Minuten kross braten.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (508) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (510)