Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 591

Vorheriges Rezept (590) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (592)

Hähnchen-Broccoli-Pfanne

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   HÄHNCHENBROCCOLIPFANNE
300 Gramm  Hähnchenbrustfilet
2 Essl. Sojasoße
1 Essl. Honig, flüssig
    Schwarzer Pfeffer, a.d.M.
    Kreuzkümmel, gemahlen
1 klein. Knoblauchzehe
400 Gramm  Broccoli
    Salz
250 Gramm  Tomaten
2 Essl. Öl
75 ml  Brühe
1/2 Bund  Schnittlauch, Leicht und Le
 

Zubereitung

1. Das Hähnchenfleisch schnetzeln. Die Sojasauce mit dem Honig, Pfeffer und Kreuzkümmel verquirlen, den Knoblauch schälen und dazu pressen Das Fleisch darin wenden und zugedeckt im Kühlschrank marinieren.
 
2. Inzwischen den Broccoli putzen und waschen, Stiele und Röschen trennen. Die Stiele abziehen und kleinschneiden, in ganz wenig Salzwasser 4 Minuten dünsten.
 
3. Die Broccoliröschen zerteilen und zu den Stielen geben, noch etwa 4 Minuten mitdünsten. In ein Sieb abgießen. Die Tomaten waschen und achteln.
 
4. Das Öl in einer schweren Pfanne erhitzen, das Hähnchenfleisch darin unter Rühren etwa eine Minute anbraten, dann sofort wieder herausnehmen.
 
5. Broccoli und die Tomaten einrühren. Die Brühe angießen, das Hähnchenfleisch wieder dazugeben, alles kurz verrühren. Pikant abschmecken, den Schnittlauch in Röllchen schneiden und darüberstreuen.
 
Anmerkungen: a.) Broccoli kann auch problemlos in der Mikrowelle zubereitet werden. Zuerst die Stiele mit 2-3 Eßlöffeln Wasser zugedeckt bei 600 Watt 2 minuten garen, dann die Röschen zugeben, noch 3 Minuten garen. b.) ) Ich würde den Knoblauch nicht pressen, sondern kleinhacken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (590) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (592)