Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 649

Vorheriges Rezept (648) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (650)

Hähnchen Indisch

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   FÜR 4 PERSONEN
8   Hähnchenkeulen
    Salz
2 Essl. Zitronensaft
2 Essl. Sonnenblumenöl
1 groß. Zwiebel
5 groß. Knoblauchzehen
50 Gramm  Gehobelte Mandeln
1   Stückchen (3 cm) frischer
    -- Ingwer,
    Evtl. 1 1/2 Tl Garam
    -- Marsala
    (indische Pfefferpaste)
100 Gramm  Kefir
1   Eigelb
1   Frische rote Peperoni
 

Zubereitung

Die Hähnchenkeulen enthäuten, mehrmals einstechen und rundherum mit Salz und Zitronensaft einreiben. 1 Stunde durchziehen lassen, mehrmals umdrehen. Knoblauch hacken, Zwiebel in Ringe schneiden. Beides in Öl anbraten, bis die Zwiebelringe braun sind. Das Ganze aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel geben, Hitze reduzieren und im restlichen Öl die Mandelblättchen bräunen. Ingwer schälen, grob hacken und zusammen mit den Mandeln zur Zwiebel-Knoblauch-Mischung geben. Garam Marsala, Kefir, Eigelb, kleingeschnittene Pfefferschote und 1/2 Tl Salz zu einer Marinade verrühren, die Hähnchenteile dazugeben und rundherum einreiben. Mindestens 4 Stunden, besser über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen. Backofen auf 200° vorheizen. Hähnchenkeulen in eine hitzefeste Schüssel legen und die Marinade darüber geben. 20 Minuten backen, Keulen wenden, weitere 20 Minuten backen. Dabei mehrmals mit Marinade begießen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (648) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (650)