Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 662

Vorheriges Rezept (661) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (663)

Hähnchen mit Aprikosen und Harrisa

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

1   Hähnchen
1   Rote Paprikaschote
1 Teel. Kreuzkümmel
1 Teel. Koriander
1 Teel. Schwarze Pfefferkörner
1   Knoblauchzehe
200 Gramm  Frische Aprikosen
1 Essl. Zucker
1 Essl. Weißweinessig
  Etwas  Butter
    ; Salz, Pfeffer
    Küchenbindfaden
 

Zubereitung

Das ausgenommene Hähnchen innen und außen mit Pfeffer und Salz würzen und mit Küchengarn so binden, daß die Keulen fest am Körper anliegen.
 
Das Hähnchen in einen Topf mit etwas Butter sanft von allen Seiten anbraten und im Ofen bei 180 Grad 45 Minuten garen. Für die Harrisa die rote Paprika, die Chilischote, den Kreuzkümmel, den Koriander, die schwarzen Pfefferkörner und die Knoblauchzehe in eine Schüssel geben und mit einem Mörser zu einer Paste verreiben. Nach gut 20 Minuten das Hähnchen mit der Paste einpinseln und weitergaren lassen.
 
Die Aprikosen halbieren und entkernen. In einer Pfanne etwas Butter und Zucker karamelisieren lassen und die Aprikosen hinzugeben.
 
Die karamelisierten Aprikosen mit dem Essig ablöschen und reduzieren lassen. Dann mit reichlich gemahlenem Pfeffer würzen.
 
Zum Anrichten das Huhn tranchieren und mit den Aprikosen umlegen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ARD-BUFFET

Vorheriges Rezept (661) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (663)