Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 700

Vorheriges Rezept (699) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (701)

Hähnchen mit Senfkruste auf Oriecchiette

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

8   Hähnchenteile a 115 g
4 Essl. Butter
    -- zerlaßen
4 Essl. Dijon-Senf
2 Essl. Zitronensaft
1 Essl. Zucker, braun
1 Teel. Paprikapulver
    Salz
    Pfeffer
    -- aus der Mühle
3 Essl. Mohnsamen
500 Gramm  Orecchiette
    -- Muschelnudeln
1 Essl. Olivenöl
 

Zubereitung

Backofen auf 200 Grad vorheizen. Hähnchenteile nebeneinander in einen Bräter legen.
 
In einer Schüssel zerlaßene Butter, Senf, Zitronensaft, Zucker und Paprika vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Hähnchenteile mit der Mischung bestreichen und sie im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad (Gas: Stufe 3) etwa 15 Minuten backen.
 
Hähnchenteile vorsichtig aus dem Bräter nehmen, die jeweilige Unterseite mit der restlichen Marinade einpinseln, den Mohn darüber streuen und sie weitere 15 Minuten im Backofen schmoren laßen.
 
Zwischenzeitlich die Nudeln in leicht gesalzenem, kochenden Wasser zusammen mit dem Olivenöl al dente garen.
 
Nudeln abgießen, abtropfen laßen und auf einer vorgewärmten Platte anrichten. Hähnchenteile auf die Nudeln legen, die Sauce aus dem Bräter darüber gießen und sofort servieren.
 
Tip: Dijon-Senf wird häufig verwendet, weil er einen kräftigen, nicht zu scharfen Geschmack hat. In Deutschland gibt es die Sorten scharf, mittelscharf und süss. In den USA bevorzugt man den milden und süssen Senf.
 
Quelle: Pasta
 
erfaßt: tom
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (699) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (701)