Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 803

Vorheriges Rezept (802) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (804)

Hähnchenbrust in Honigmarinade

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DIE MARINADE
1 Essl. Honig
1/2 Teel. Ingwerpulver
3 Essl. Essig
    Salz
1 Teel. Chiliöl
2 Essl. Pflanzenöl
1 Teel. Abgeriebene Orange,
    -- unbehandelt
50 ml  Pflaumenwein

   AUSSERDEM
500 Gramm  Hähnchenbrustfilet, ohne
    -- Haut
80 Gramm  Staudensellerie
100 Gramm  Palmherzen (aus der
    -- Dose)
100 Gramm  Cocktailtomaten
3   Frühlingszwiebeln
1   Chilischote, grün
150 Gramm  Lychees
150 Gramm  Mangowürfel
3 Essl. Pflanzenöl
1 Essl. Petersilie, gehackt
 

Zubereitung

Die Zutaten für die Marinade verrühren. Das Hähnchenbrustfilet waschen, mit Küchenpapier trockentupfen und in feine Streifen schneiden. In die Marinade geben und mindestens 1 Stunde marinieren.
 
In der Zwischenzeit den Staudensellerie putzen und waschen und in feine Stifte schneiden. Die Palmherzen abtropfen lassen und in Scheiben schneiden. Tomaten waschen und die Stielansätze entfernen. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und mit der entkernten Chilischote in Ringe schneiden. Die Lychees schälen und in etwa 1 1/2 cm grosse Würfel schneiden.
 
Das Fleisch aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen und die Marinade auffangen. Das Öl im Wok sehr heiss werden lassen. Das Fleisch zugeben und rasch anbraten, dann auf das Abtropfgitter legen.
 
Staudensellerie und Palmherzen in das Öl geben und etwa 1 Minute garen, dann die Tomaten, Zwiebel- und Chilischoten kurz durchschmoren. Die Lychees und Mangowürfel darunterheben und zum Schluss das Fleisch wieder in den Wok geben. Alles nochmals erhitzen und mit der Marinade ablöschen.
 
Mit der Petersilie bestreuen und sofort mit Reis servieren.
 
Info: Pro Portion ca. 360 kcal/1515 kJ.
 
* Quelle: Rezepte mit Pfiff
:* Gepostet von Joachim M. Meng Date: 02 Oct 1994
 
Erfasser: Joachim
 
Datum: 26.10.1994
 
Stichworte: Geflügel, Hähnchen, Hauptgericht, P4
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (802) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (804)