Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 820

Vorheriges Rezept (819) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (821)

Hähnchenbrust mit Chilischoten

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Hähnchenbrustfilet

   MARINADE
2 Essl. Sojasauce
400 ml  Sherry trocken (Fino)
8 Essl. Sojaöl
1 Essl. Speisestärke

   SAUCE
2 Essl. Tomatenketchup
2 Essl. Honig
1 Essl. Zucker
4 Essl. Sojasauce
1/2 Teel. Salz
3 Essl. Sesamöl
3 Essl. Reiswein
    -- oder trockener
    -- Sherry
1 Essl. Speisestärke

   AUSSERDEM
50 Gramm  Chilischoten getrocknet
20 Gramm  Ingwer frisch
2   Frühlingszwiebeln
1 Teel. Szetchuanpfefferkörner
    Sojaöl
    -- zum Fritieren und
    -- braten
 

Zubereitung

Das Hähnchenfleisch unter fließendem Wasser waschen und trockentupfen. Anschließend in mundgerechte Stücke schneiden. Alle Zutaten für die Marinade in eine Schüssel mischen und dann die Fleischwürfel hinzufügen. Im Kühlschrank 10 Minuten durchziehen laßen. Inzwischen alle Zutaten für die Sauce miteinander vermengen. Die Speisestä mit etwas kaltem Wasser glattrühren und darunter rühren. Die Chilischoten halbieren. Den Ingwer schälen und grob hacken. Die Frühlingszwiebel ebenfalls grob hacken. Einen Wok oder einen Fritiertopf mit 3/4 l Sojaöl füllen und erhitzen. Zü die Chilischoten darin scharf anbraten, dann den Ingwer sowie die Zwiebeln dazugeben und 30 sekunden fritieren. Die gut abgetropften Hähnchenwürfel ins Öl gleiten laßen und 30 Sekunden fritieren. Alles in einem Sieb abtropfen laßen. Das Öl abgießen. Nochmals 8 Eßlöffel Sojaöl in den Wok oder Fritiertopf füllen und die Pfefferkörner darin 10 Sekunden braten. Nun die Hähnchenstücke darin unte Rühren ein zweites Mal 30 Sekunden braten. Die Sauce darüber gießen und alles aufkochen laßen. Die scharfen Hähnchenbrustwürfel auf Salatblätter garnieren und mit Reis servieren.
 
* aus Die besten Rezepte mit Geflügel
: Buch und Zeit Verlagsgesellschaft mbH, Köln 1993 > Wir haben nicht fritiert, sondern einfach nur gebraten. > Dazu gab es Gemüse.
 
Erfaßer: T.Pfaffenbrot
 
Datum: 28.08.1998
 
Stichworte: P4, asiatisch, Geflügel, Huhn, scharf
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (819) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (821)