Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 847

Vorheriges Rezept (846) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (848)

Hähnchenbrust mit Romanesco

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   HÄHNCHENBRUST MIT ROMANES
1 Bund  Brunnenkresse
1 klein. Kopf Romanesco ca. 900 g
    -- ers
2   Hähnchenbrustfilets ca 700g
1/2 Ltr. Geflügelfond a. d. Glass
    Salz
30 Gramm  Butter
40 Gramm  Mehl
300 ml  Milch
1   Zitrone Schale fein
    -- abreiben
    Pfeffer aus der Mühle
    Zucker
 

Zubereitung

S
 
Die Brunnenkresseblätter von den Stielen zupfen. Den Romanesco putzen und in Röschen schneiden.
 
Die Hähnchenbrustfilets von Fett und Sehnen befreien. Bei ganz milder Hitze 15 Minuten im Geflügelfond offen ziehen lassen, herausnehmem und jeweils einmal quer durchschneiden. Den Fond durch ein Sieb gießen und auffangen.
 
Den Romanesco bei milder Hitze 15-20 Minuten in Salzwasser kochen und abtropfen lassen.
 
Während der Romanesco gart, die Butter in einem Topf schmelzen, das Mehl darin anschwitzen, mit Geflügelfond und Milch aufkochen und bei milder Hitze 10 Minuten garen. Mit der Zitronenschale und 2 El Zitronensaft, Salz, Pfeffer und einer Prise Zucker würzen.
 
Das Hähnchenfleisch in der Sauce erwärmen. Zuletzt die Brunnenkresse unterheben und mit dem Romanesco servieren. Dazu passen neue Kartoffeln.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Essen & Trinken
Das Jahreszeiten Kochbuch
ISBN : 3-625-10950-6
Erfasst von J. Weingarten

Vorheriges Rezept (846) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (848)