Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 855

Vorheriges Rezept (854) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (856)

Hähnchenbrust mit Schinken-Salbeifüllung und

( 2 Portionen )

Kategorien

Zutaten

200 Gramm  Brokkoli
2   Hähnchenbrüste mit Haut
100 Gramm  Hinterschinken, dünn
    -- geschnitten
20   Salbeiblätter
100 Gramm  Schweinenetz
4   Kartoffeln
1/4 Ltr. Geflügelfond
1/4 Ltr. Rotwein
1 klein. Zwiebel, fein geschnitten
100 ml  Sahne
    Salz, Pfeffer
    Butter
 

Zubereitung

Den Brokkoli putzen, in Salzwasser weich kochen und grob hacken.
 
Die Hähnchenbrüste auf die Hautseite legen und mit einem scharfen Messer schräge Schnitte bis fast an die Haut machen. Die Schinkenscheiben so schneiden, dass sie in die Schnitte passen. Salbeiblätter halbieren und abwechselnd Schinken und Salbei in die Hähnchenbrüste füllen. Hähnchenbrüste mit Salz und Pfeffer würzen und in ein Schweinenetz füllen. Die Brüste in einer Pfanne auf der unteren Seite anbraten, dann auf die Hautseite drehen und bei schwacher Hitze fertig braten. Dann warm stellen.
 
Die Kartoffeln schälen und 10 Minuten im Geflügelfond kochen, dann Rotwein und 30 g Butter zugeben und nochmals ca. 10 Minuten weiterkochen. Kartoffeln mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Die Zwiebelwürfel in einem Topf mit Butter anschwitzen, den Brokkoli zugeben und mit Sahne aufgiessen. Kurz aufkochen lassen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
 
Das Brokkolipüree und die Kartoffeln mit der Sauce anrichten. Das Fleisch quer zu den Einschnitten aufschneiden und zum Brokkoli und den Kartoffeln auf die Teller geben.
 
,AT Christina Philipp ,D 19.04.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ARD-Buffet 19.04.2002,
Geflügel-Köstlichkeiten;
Rezept von Otto Koch
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (854) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (856)