Rezeptsammlung Huhn - Rezept-Nr. 882

Vorheriges Rezept (881) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (883)

Hähnchenbrustfilet im Porreemantel

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten

4 klein. Halbe Hähnchenbrustfilets à
    -- 125 g
    Weißer Pfeffer
2 Essl. Öl
    Salz
2 groß. Porreestangen (ca. 600 g)
1 klein. Rote Paprikaschote
3   Möhren (ca. 100 g)
2   Ungebrühte feine Bratwürste
    Oder 350 g Bratwurstbrät
1   Eiweiß
    Muskatnuß
1/4 Ltr. Kräftige Rindfleischbrühe
    -- (Instant)
100 Gramm  Crème fraîche
3 Essl. Soßenbinder (hell); ca.
  Etwas  Limetten- oder
    -- Zitronensaft
 

Zubereitung

1. Hähnchenbrustfilets waschen, trockentupfen und pfeffern. Öl in einer Pfanne erhitzen, Hähnchenbrustfilets hineingeben und von jeder Seite kurz anbraten. Herausnehmen und jede Seite leicht salzen. Dann auf Küchenkrepp legen, damit überschüssiges Fett aufgesaugt wird.
 
2. Wurzelansätze von den Porreestangen abschneiden. Dunkles Grün ebenfalls entfernen (die Porreestangen sollen ca. 35 cm lang bleiben). Anschließend die Einzelnen Blattschichten vorsichtig voneinander lösen. Porreestreifen vorsichtig waschen.
 
3. 16 Porreestreifen für ca. 10 Sekunden in kochendes gesalzenes Wasser legen. Mit einer Schaumkelle herausheben, in kaltem Wasser abschrecken und auf einem Geschirrtuch ausbreiten. Mit Küchenkrepp trockentupfen. 4. Restlichen Porree fein schneiden. Paprikaschoten putzen, waschen, trockentupfen und fein würfeln. Möhren putzen, waschen, schälen und auf einer Haushaltsreibe fein raspeln.
 
5. Bratwurstbrät aus der Pelle in eine Schüssel drücken. Eiweiß, Möhren, Paprika und feingeschnittenen Porree untermischen. Mit Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuß abschmecken.
 
6. Viermal je drei Porreestreifen zu einer Fläche nebeneinander legen.
 
7. Hähnchenbrustfilets jeweils mit einem Viertel der Bratwurstmasse umhüllen. Anschließend auf das Ende der Porreestreifen legen.
 
8. Alles vorsichtig wie eine Roulade aufrollen und zum Schluß einen Porreestreifen quer um jedes Päckchen wickeln. Mit Küchengarn zusammenbinden. 9. Brühe in einem breiten Topf aufkochen. Porreepäckchen hineinlegen. Bei geringer Hitze zugedeckt 25-30 Minuten garen. Herausnehmen, Küchengarn entfernen. Porreepäckchen warm stellen.
 
10. Crème fraîche unter die Garflüssigkeit rühren, aufkochen. Soße binden, mit Salz, Pfeffer, Limetten- oder Zitronensaft abschmecken. Zu den aufgeschnittenen Hähnchenbrustfilets servieren. Nach Wunsch mit Petersilie garnieren. Dazu schmecken Petersilienkartoffeln.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (881) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (883)