Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 1000

Vorheriges Rezept (999) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1001)

Kärntner Käsenockerln

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

250 Gramm  Weissbrot ohne Rinde
40 Gramm  Butter
30 Gramm  Zwiebeln, in Würfel
120 Gramm  Gorgonzola
4 Essl. Petersiliegehackt
1/4 Ltr. Schlagsahne
3   Dotter
1   Ganzes Ei
13 Essl. Brösel
    Salz, Pfeffer
    Muskat
120 Gramm  Parmesan, gerieben
150 Gramm  Butter
1 Essl. Schnittlauch
 

Zubereitung

Das Weissbrot in feine Würfel schneiden. Zwiebel in der Butter anschwitzen, ohne Farbe zu geben, und zusammen mit dem Käse und der geschnittenen Petersilie dem Brot zufügen und etwas durchmischen. Die Schlagsahne, die Dotter und das Ei und die Brösel mit den Gewürzen glattrühren, mit der Brotmasse vermengen, leicht andrücken (wie bei Semmelknödelmasse) und etwa 20 Minuten im Kühlschrank ziehen lassen. Aus dieser Masse mit einem Suppenlöffel Nockerln herausstechen, in kochendes Wasser einlegen und etwa 10 Minuten langsam köcheln bzw. ziehen lassen. Die Nockerln aus dem Wasser herausnehmen, abtropfen lassen und in Suppenteller anrichten. Die Butter in der Pfanne erhitzen bis sie braun wird. Die Nockerln mit dem Parmesan bestreuen und mit der Butter abschmalzen. Vor dem Servieren mit dem Schnittlauch bestreuen. Dieses Gericht servieren wir mit knackigen Blattsalaten.
 
TIP: Statt der Butter kann man die Nockerln auch mit Olivenöl im Teller beträufeln, mit frischen Parmesan bestreuen und im Backrohr bei 190 Grad 5 bis 10 Minuten lang überbacken.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Aus einer Sendung von ORF
*RK* AM 18.02.01
Erfasst von R. Liebhauser

Vorheriges Rezept (999) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1001)