Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 103

Vorheriges Rezept (102) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (104)

Bayerischer Schichtkäse

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

50 Gramm  Edelpilzkäse
25 Gramm  Weiche Butter
50 Gramm  Weisslacker Käse
20 Gramm  Haselnüsse; grobgehackt
100 Gramm  Münsterkäse
50 Gramm  Bergkäse
1/2   Zwiebel
1   Knoblauchzehe
3   Wacholderbeeren
2   Pimentkörner
5   Schwarze Pfefferkörner
1   Rosmarinzweig
2   Thymianzweige
20 ml  Wacholderschnaps; (Gin)
    Preiselbeeren
 

Zubereitung

MMMMM--------------------------------QUELLE--------------------------
--
- Dinner for Two -22.1 - Gepostet: Franz Betzel
- betzelf@rferl.org
 
Edelpilzkäse mit einer Gabel ganz fein zerdrücken. Butter schaumig rühren und mit dem Edelpilzkäse mischen. Der Weisslacker Käse kleinschneiden, dann auch fein zerdrücken und locker mit den Haselnüssen mischen. Münsterkäse und Bergkäse in 2 mm dicke Scheiben schneiden. Geschälte Zwiebel in hauchdünne Ringe schneiden. Knoblauch in sehr dünne Scheiben schneiden. Wacholderbeeren, Pimentund Pfefferkörner im Mörser sorgfältig zerstossen. Mit Bergkäse beginnend und endend, alle Zutaten in beliebiger Reihenfolge in eine kleine Form schichten. Die oberste Schicht mit Rosmarin- und Thymianzweigen bedecken. Den Wacholderschnaps darüberträufeln. Den Käse mit Klarsichtfolie bedecken, mit einem Gewicht (z.B. Konservendose) beschweren und mindestens 3 Tage an einem kühlen Ort (aber nicht im Kühlschrank) reifen lassen. In Scheiben schneiden, mit einem Klecks Preiselbeeren versehen anrichten. Anmerkung von Franz Betzel: Über Käse haben wir ja schon in früheren Ausgaben des Dinner for Two einiges geschrieben. Der Weisslacker Käse ist ein SEHR pikanter Weichkäse, ähnlich wie ein Romadur, nur kräftiger. Wem dieser Geschmack zu streng ist, der kann ihn für das Dessert durch eine Mischung von Frischkäse und Romadur (zu gleichen Teilen) ersetzen. Besonderheiten: Das Dessert muss mindestens 3 Tage(!) reifen.
 
Stichworte:
 
:Stichworte : Käsegerichte

Vorheriges Rezept (102) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (104)