Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 1041

Vorheriges Rezept (1040) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1042)

Käse-Fleisch-Strudel mit Thymianschaum

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DEN STRUDEL
50 Gramm  Butter
250 Gramm  Mehl
    -- zusätzlich etwas Mehl
    -- für die Arbeitsfläche
2   Möhren
5   Frühlingszwiebeln
200 Gramm  Gouda
1 Bund  Petersilie
2   Eier
500 Gramm  Rinderhackfleisch
2 Essl. Magerquark
    Salz, geschroteter Pfeffer
    Fett fürs Blech
1 Essl. Milch

   FÜR DEN THYMIANSCHAUM
1 Bund  Thymian
2   Eier
1 Prise  Salz
  Etwas  Pfeffer
100 ml  Weißwein
1/2 Teel. Speisestärke
 

Zubereitung

Fett schmelzen und mit Mehl sowie 150 ml lauwarmen Wasser verrühren. Zehn Minuten kneten, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten ruhen laßen. Inzwischen Möhren und Frühlingszwiebeln in grobe Stücke schneiden. Deutschen Gouda in Streifen schneiden. Petersilie waschen und die Blättchen von den Stielen zupfen. Blättchen hacken. Ein Ei trennen. Hackfleisch mit Quark, einem Ei und einem Eiweiß vermengen. Mit Salz und Pfeffer pikant abschmecken.
 
Backblech einfetten. Teig auf einem großen bemehlten Tuch (am besten eignet sich hierfür eine Küchenhandtuch) ausrollen und mit den Handrücken von der Mitte gleichmässig nach außen hin sehr dünn zu einem Rechteck von ca. 50 x 80 cm ausziehen.
 
Hackfleischmasse auf eine Teighälfte (schmale Seite) streichen, mit Möhren, Frühlingszwiebeln, Käse und Petersilie bestreuen. Mit Hilfe des Tuches den Teig locker aufrollen, Seiten einschlagen und den Strudel auf das Backblech legen.
 
Eigelb mit Milch verquirlen und den Strudel damit bestreichen.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Erfaßt *RK* 09.05.01 von
Ilka Spiess

Vorheriges Rezept (1040) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1042)