Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 1058

Vorheriges Rezept (1057) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1059)

Käse Iii (Weichkäse)

( 1 Info )

Kategorien

Zutaten

    Käse
 

Zubereitung

WEICHKÄSE: BARBERRY; FORMAGE DE TROYES Ein französischer Käse, der gesalzen, geformt und drei Wochen zum Reifen gelagert wird. Manchmal wird er auch ungereift als Frischkäse verkauft. Reif ähnelt er dem CAMEMBERT. BEL PÄSE: Ein relativ neuer italienischer Käse, der 1929 kreiert wurde; der name bedeutet schönes Land. Es ist ein flacher runder Deßertkäse mit kurzer Reifezeit und einer rötlichen Rinde.
 
BELI SIR: Dieser jugoslawische Käse wird von Bauern und auch fabrikmässig hergestellt; er ist säürlich, reift etwa einen Monat in eine rSalzlösung und wird in rechteckige Formen gepreßt. BOURSIN AUX FINES HERBES: Ein weicher, sehr fetter französischer Käse. Er wird in verschiedenen Geschmacksrichtungen angeboten. Z.B. Rosmarin, Fenchel und Schnittlauch. Man serviert ihn meißtens mit Crackers. BOURSIN AU POIVRE: Eine Boursinart, die mit gebrochenen schwarzen Pfefferkörnern bedeckt ist, die dem Käse als Ergänzung zu dem sahnigen Inneren einen würzigen Geschmack geben. Wird im Ganzen gekauft. BRENZA oder BRYNDZA: Ein weicher Butterkäse, der manchmal als Basis für LIPTAÜR-STREICHKÄSE verwendet wird. Er wird in Ungarn, Rumänien und in den Karpaten aus Ziegen- oder Schafsmilch hergestellt. BRIE: Er wird seit dem 8.Jahrhundert von den Bauern der Brie hergestellt und wurde 774 auch Karl dem Großen vorgesetzt. Er hat die Form eines Rades und wird aus Schichtquark oder Bruch hergestellt. Er wird mit PENICILLIUM CANDIDUM benetzt und erhält dadruch einen weißen Belag mit der aromatischen Rotschmiere an den Rändern. Er reift bei kontrollierter Temperatur etwa vier Wochen auf Strohmatten. BRIE ist ein tortenförmiger französischer Weichkäse aus Kuhmilch von sahnigem Geschmack; köstlich als Brotbelag und Füllung für Broiches. Die dünne Rinde ist eßbar. CABOC: Ein leicht säurerlicher, aber sehr sahniger Käse aus Schottland, in Zylinderoder Rollenform und in Haferschrot gewälzt. CABOC ist ein schottischer Doppelrahmkäse (60% Fett) aus Kuhmilch. Er paßt gut zu Obst. CAMEMBERT: Ein berühmter französischer Käse aus ungepreßtem Bruch, halbmondförmig oder in der Form flacher Zylinder. Der Käse wird mit PENICILLIUM CANDIDUM benetzt und erhält einen weißen Schimmelbelag. Er wird in eine Salzlösung getaucht und braucht etwa drei Wochen zum Reifen. Von diesem Käse aus Kuhmilch gibt es mehrere Sorten. Sein ausgeprägter, anfangs milder Geschmack wird mit zunehmendem Alter schärfer. Ein ausgezeichneter Deßertkäse. CHABICHOU: Ein Ziegenkäse aus dem Poitou in Frankreich; konus- oder zylinderförmig, mit einer natürlichen, trockenen Rinde. CHAOURE: Ein aromatischer, leicht saurer französischer Käse mit einer weißen Schimmelrinde. Die Käse sind zylindrisch und etwa 6,5cm hoch. COLWICK: Ein traditioneller Kuhmilchkäse aus England. Normalerweise ist er zylindrisch; häufig hat er eine Vertiefung, die mit Sahne und Früchten gefüllt werden kann. Dieser Käse wird gewöhnlich ungesalzen verkauft und als Deßert serviert, man kann ihn aber auch würzig zubereiten. COZLOMMIERS: Ein französischer Deßertkäse aus Kuhmilch, mit weißer Rinde und weichem Inneren wie BRIE und CAMEMEBERT. Er ist gehaltvoll und sahnig und hat meist die Form eines kleinen Rades. EPOISSES: Ein kleiner, zylindrischer französischer Käse, eine Spezialität aus Burgund. Die gewaschene Rinde entwickelt einen orangefarbenen schmierigen Bakterienbelag. Der Käse kann während der Herstellung oder vor dem Verkauf in MARC DE BOURGOGNE getaucht werden. FETA: Ein weicher griechischer Käse aus Ziegen- oder Schafsmilch oder einer Mischung von beiden. Der grobgeschnittene, gepreßte und zuvor gesalzene Bruch reift in der eigenen Molke. Feta wird zu vielen griechischen Rezepten gebraucht; Er eignet sich gut für Füllungen und Salate. Griechenland hat den größten Pro-Kopf-Verbrauch an Käse (etwa 15kg) auf der Welt. LIEDERKRANZ: Eine amerikanische LIMBURGERart von sehr weicher Beschaffenheit und starkem Geruch und Geschmack. Die gewaschene Rinde hat einen orangefarbenen schmeirigen Bakterienbelag. LIPTAÜR: Ein Streichkäse aus den karpaten aus Schafs- und Kuhmilch. LIPTAÜR wird fabrikmässig hergestellt und basiert auf einem LIPTO genannten Schafskäse. Es gibt Abwandlungen, denen Butter, Kapern, Zwiebeln, Senf und Gewürze zugegeben werden.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Die Speisekammer
v.K.Beßer
erfaßt: v. Renate
Schnapka
am 08.01.97

Vorheriges Rezept (1057) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1059)