Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 1126

Vorheriges Rezept (1125) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1127)

Käse-Sahne-Torte

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   BISKUITBODEN
3   Eigelb
150 Gramm  Zucker
1 Tasse  Heißes Wasser
150 Gramm  Mehl
150 Gramm  Kartoffelmehl
1 Teel. Backpulver
3   Eiweiß
150 Gramm  Zucker

   FÜLLUNG
125 Gramm  Butter oder Margarine
250 Gramm  Zucker
3   Eigelb
2   Zitronen
500 Gramm  Magerquark
2 Dosen  Mandarinen
2 Pack. Gemahlene weiße
    -- Gelatine
3   Eiweiß
1/4 Ltr. Sahne
 

Zubereitung

Eigelb und Zucker mit dem Handrührgerät schaumig rühren, heißes Wasser tropfenweise dazugeben. Mehl, Kartoffelmehl und Backpulver vermischen und locker unter die Eigelbmasse mischen. Eiweiß steif schlagen, Zucker unterrühren, zum Schluß unter den Teig heben. Eine Springform am Boden mit Pergamentpapier auslegen, den Teig einfüllen und glattstreichen, backen. Schaltung: 170 - 190°, 1. Schiebeleiste v.u. 160 - 180°, Umluftbackofen ca. 30 Minuten Nach dem vollständigen Erkalten, Biskuitboden 2mal durchschneiden. Fett, Zucker und Eigelb sehr schaumig rühren. Zitronensaft und Magerquark unterrühren, zum Schluß die gut abgetropften Mandarinen zugeben. Im Saft von 1 Dose Mandarinen die Gelatine ca. 10 Min. quellen lassen, dann auf der Automatik-Kochplatte 1-2 unter Rühren auflösen, Wieder etwas abgekühlt mit 1-2 El. der Quarkmasse verrühren,
 
dann alles miteinander vermischen. Steifgeschlagenes Eiweiß und steifgeschlagene Sahne unter die Quarkfüllung rühren. Einen Biskuitboden auf eine Tortenplatte legen, den mit Pergamentpapier ausgelegten Rand einer Springform darumsetzen. Einen Teil der Quarkmasse auf den Biskuitboden streichen, dann den 2. Boden auflegen, etwas andrücken, mit Quarkmasse bestreichen, den letzten Biskuitboden auflegen. Die Torte über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Am nächsten Tag den Ring um die Torte entfernen und das Papier abziehen. Die Torte evtl. noch mit Sahne und Mandarinenstückchen garnieren. Von Elke Överdieck, Tellingstedt
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (1125) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1127)