Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 1140

Vorheriges Rezept (1139) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1141)

Kaese Selbstgemacht

( 1 Rezept )

Kategorien

Zutaten


   ZUTATEN
21 Ltr. Milch, vom Bauern
1/4 Ltr. Buttermilch
6 Gramm  Fluessigen Labextrakt
    Knoblauch
    Pfeffer, gruen
7 Ltr. Wasser (1), heiss
1 Ltr. Wasser (2)
200 Gramm  Salz
 

Zubereitung

Milch vom Bauern besorgen. Auf 30 Grad erwaermen. Buttermilch und Labextrakt einruehren. Zudecken, eine Stunde warm stehen lassen. Umruehren, etwa 7 Liter Molke abschoepfen. Dann Knoblauch und ein bisschen gruenen Pfeffer einruehren. Heisses Wasser (1) (75 Grad) hinzugeben, umruehren. Ist die Kaesmasse eingesunken, in ein Tuch einschlagen, dann in ein Plastiksieb geben. Masse kraeftig druecken, wenden, erneut druecken. Aus Sieb herausnehmen, auf Holzteller legen und 60 Minuten mit 5 Kilo-Gewicht beschweren, um die Masse zu pressen. Anschliessend eine weitere Stunde lang das Gewicht auf 10 Kilo erhoehen. Den Kaeselaib 22 Stunden auf Holzteller liegen lassen. Danach in Salzlake (Wasser (2), Salz) tauchen. 24 Stunden drin lassen, einmal wenden. Dann 3 Wochen auf Hozbrett reifen lassen. Kaese taeglich wenden. Schimmel und Salzlake abbuersten. Der reife Kaese kann eingefroren werden.
 
* Quelle: Bild der Frau 16.1.95 erfasst A.Bendig 19.1.95
** Gepostet von Astrid Bendig Date: Thu, 19 Jan 1995
 
Stichworte: Kaese, Hartkaese, Herstellung, P1
:Stichworte : Kaesegerichte

Vorheriges Rezept (1139) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1141)