Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 1240

Vorheriges Rezept (1239) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1241)

Käsegebäck mit Mohn

( 6 bis 8 Port. )

Kategorien

Zutaten

150 Gramm  Magerquark
150 Gramm  Butter
150 Gramm  Mohn, gemahlen
100 Gramm  Mehl
1 Prise  Salz
1   Eigelb
2-3 Essl. Sahne

   ZUM VERZIEREN
    Kümmel
    Mohn, ungemahlen
 

Zubereitung

Kann man gut auf Vorrat backen, und so hat man dann stets etwas zur Hand, wenn Gäste kommen. Ein kinderleichtes Rezept, das immer gelingt und viel besseres Käsegebäck ergibt, als man kaufen kann.
 
Den Magerquark über Nacht in einem mit Küchenpapier ausgelegten Sieb abtropfen lassen. Dann mit der zimmerwarmen Butter, Mehl, Mohn und der Salzprise zu einem glatten, festen Teig verarbeiten. Dabei mit der Hand oder mit den Knethaken des Handrührers arbeiten. Den Teig in zwei Portionen teilen, jeweils zu einer Rolle geformt und in einen Gefrierbeutel verpackt mindestens eine Stunde, besser über Nacht ruhen lassen.
 
Anderntags auf der mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche etwa fingerdick ausrollen, mit einem Teigrädchen Streifen ausschneiden oder mit kleinen Ausstechern hübsche Plätzchen formen. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech setzen. Mit Eigelb einpinseln, das mit Sahne glatt gequirlt wurde, und mit Kümmel und/oder Mohn bestreuen. Bei 180 Grad Celsius in etwa 10 bis 15 Minuten backen.
 
Auskühlen lassen, in Blechdosen aufbewahren und zum Aperitif jeglicher Art servieren.
 
http://www.wdr.de/tv/service/essen/download/021206rezepte.rtf
 
,AT Christina Philipp ,D 07.12.2002 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

ServiceZeit - Essen und
Trinken,
Mohn,
WDR 06.12.2002;
Rezept von Martina Meuth
und
Bernd Neuner-Duttenhofer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (1239) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1241)