Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 1292

Vorheriges Rezept (1291) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1293)

Käsekuchen mit Pfirsich

( 1 Kuchen )

Kategorien

Zutaten


   FÜR DEN MÜRBETEIG
150 Gramm  Mehl
100 Gramm  Butter
50 Gramm  Puderzucker
2 Essl. Milch

   FÜR DIE FÜLLUNG
2 Essl. Aprikosenmarmelade
450 Gramm  Magerquark (10 % Fett)
60 Gramm  Zucker
25 Gramm  Puddingpulver
2   Eier
1   Vanilleschote
150 Gramm  Sahne
1/2   Zitrone, Saft
1   Reifer Pfirsich
 

Zubereitung

Dieses Rezept ist ausreichend für einen Ring mit 18 cm Durchmeßer und 7 cm Ringhöhe. Wer den Kuchen grösser backen möchte, nimmt alle Zutaten doppelt und einen Ring von 26 cm Durchmeßer mit 6 cm Ringhöhe.
 
Aus 150 g Mehl, 100 g Butter, 50 g Puderzucker und 2 EL Milch einen Mürbeteig kneten. Anschließend den Teig ca. 30 Minuten im Kühlschrank ruhen laßen. Dann ausrollen, einen Ring von ca.18 cm ausstechen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Den Mürbeteig 5 Minuten im 180 Grad heißen Ofen anbacken.
 
Einen Ring von 7 cm Höhe um den vorgebackenen Mürbeteig geben. Den Rand zwischen Ring und Mürbeteig mit etwas von dem restlichen Teig außtreichen, damit die Käsekuchenmasse nicht rauslaufen kann.
 
Pfirsich halbieren, den Kern entfernen und kurz in kochendes Wasser geben. Dann die Haut abziehen und Pfirsich in Spalten schneiden.
 
Sahne steif schlagen. Vanille aufschneiden und das Mark heraußtreichen. Aprikosenmarmelade aufkochen und auf den angebackenen Mürbeteigboden streichen. Darauf die Pfirsichspalten legen. Mit einem Schneebesen Quark, Zucker, Puddingpulver, Eier, Vanillemark, Sahne und Zitronensaft zu einer glatten Masse mischen und in den vorbereiteten Ring geben.
 
Den Kuchen im auf 190 Grad heißen Ofen 15-20 Minuten backen. Dann heraus nehmen, am oberen Rand mit einem kleinen Meßer schräg einschneiden und ca. 10 Minuten stehen laßen. Dann noch mal 15-20 Minuten bei 190 Grad backen. Das Einschneiden des Kuchens bewirkt, daß die Oberfläche nicht reißt und am äußeren Rand gleichmässig hoch geht.
 
http://www.swr-online.de/kaffee-oder-tee/vvv/sonntagskuchen/archiv/ 2 000/07/28/index.html
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Rezept von Eva Hess

Vorheriges Rezept (1291) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1293)