Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 1422

Vorheriges Rezept (1421) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1423)

Käsespätzle-Hackfleisch-Auflauf mit Chinakohl- Aprikosen- Salat

( 1 Rezept (* )

Kategorien

Zutaten


   SPÄTZLE
300 Gramm  Mehl
4   Eier
120 Gramm  Schmand
    Salz, Pfeffer
    Muskatnuss, frisch gerieben
150 Gramm  Zwiebeln
50 Gramm  Butterschmalz

   HACKFLEISCH
400 Gramm  Kalbshackfleisch
20 ml  Rapsöl
100 Gramm  Schalotten in Streifen
20 Gramm  Knoblauch, gehackt
    Salz, Pfeffer
100 ml  Sahne
100 ml  Weisswein
2 Essl. Schnittlauch, geschnitten

   AUSSERDEM
250 Gramm  Bergkäse, gerieben
    Butter zum Ausfetten
150 Gramm  Zwiebeln
50 Gramm  Butterschmalz
    Blattpetersilie zum
    -- Garnieren

   CHINAKOHL-APRIKOSEN-SALAT
4   Aprikosen
300 Gramm  Chinakohl, geputzt
250 ml  Pfirsichnektar
1/2   Chilischote, entkernt
1 Essl. Flüssiger Honig
70 Gramm  Schmand
    Salz, Pfeffer aus der
    -- Gewürzmühle
2 Essl. Schnittlauch, in ca. 3 cm
    -- lange Stücke geschnitten
50 ml  Weisser Balsamico-Essig
 

Zubereitung

(*) Für eine Auflaufform (ca.30 x 15 cm)
 
1. Mehl, Eier und Schmand verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen und den Teig mit einem Kochlöffel so lange schlagen, bis er Blasen bildet.
 
2. Teig mit einer Spätzlepresse portionsweise in kochendes Salzwasser drücken. Einmal kurz aufkochen lassen, Spätzle mit einer Schaumkelle herausnehmen, kurz im kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.
 
3. Zwiebeln schälen, fein würfeln und in Butterschmalz anbraten. Spätzle dazugeben, kurz mitbraten, mit Salz und Pfeffer würzen und beiseite stellen.
 
4. Backofen auf 170 GradC vorheizen. Hackfleisch im Rapsöl anbraten. Schalotten und Knoblauch dazugeben, mitbraten und mit Salz und Pfeffer würzen. Sahne und Weisswein dazugiessen,einkochen lassen. Schnittlauch unter die Fleischmasse rühren, evtl.noch einmal mit Pfeffer abschmecken und das Ganze etwas einkochen lassen.
 
5. Die Hälfte der Spätzle in eine gefettete Auflaufform geben. Einen Teil des Käses darauf streuen, Hackfleisch darauf geben, restliche Spätzle darüber geben und mit dem restlichen Käse bestreuen. Auflauf im vorgeheizten Backofen ca. 35 Min. backen.
 
6. Zwiebeln schälen, in Streifen schneiden und im Butterschmalz goldbraun rösten. Anschliessend herausnehmen, auf Küchenkrepp abtropfen lassen. Zwiebeln auf den fertigen Auflauf streuen, mit einigen Petersilienblättern garnieren. Zusammen mit dem Chinakohl-Aprikosen-Salat servieren.
 
Chinakohl-Aprikosen-Salat (Für 4 Personen):
 
1. Aprikosen waschen, trockentupfen, in Spalten schneiden. Chinakohl in breite Streifen schneiden.
 
2. Pfirsichnektar zusammen mit der Chilischote sirupartig einkochen lassen. Dann Honig dazugeben.
 
3. Aprikosen und Schmand zum Chinakohl geben, mit Salz, Pfeffer würzen. Schnittlauch, Balsamico-Essig und eingekochten Pfirsichnektar (ohne Chilischote) dazugeben und Salat gut mischen.
 
Weinempfehlung: Ein trockener Dornfelder Rotwein aus der Pfalz
 
http://www.3sat.de/3satframe.php3?url=http://www.3sat.de/geniessen/r ezepte/20631/index.html
 
,AT Christina Philipp ,D 05.08.2001 ,NI ** ,NO Gepostet von:
 
Christina Philipp ,NO EMail: chrphilipp@web.de
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Geniessen auf gut
deutsch,
Käse,
3sat 10.07.2001;
Rezept von Johann Lafer
Erfasst von Christina
Phil

Vorheriges Rezept (1421) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1423)