Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 1430

Vorheriges Rezept (1429) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1431)

Käsespatzen

( 4 Personen )

Kategorien

Zutaten

500 Gramm  Mehl
5   Eier
1/4 Ltr. Lauwarmes Wasser
1 Teel. Salz
400 Gramm  Emmentaler
5   Zwiebeln
    -- evtl. mehr
    Spätzlehobel
    Feuerfeste Form
 

Zubereitung

Mehl, Eier, Wasser und Salz zu einem dicken Teig verrühren und solange schlagen bis der Teig Blasen wirft. 15 Minuten zugedeckt gehen lassen. Den Käse grob reiben. Die in Ringe geschnittenen Zwiebeln bei mäßiger Hitze dünsten bis sie braun sind. Einen großen Topf halbvoll mit Salzwasser zum Kochen bringen. Den Backofen auf 100 ÝC vorheizen.
 
Den Teig portionsweise in den Spätzlehobel füllen und in das sprudelnde Wasser reiben. Die Spätzle einige Minuten im Wasser lassen bis alle obenauf schwimmen. Mit einem Schaumlöffel entnehmen und in einem Sieb abtropfen lassen.
 
Spätzle und Käse schichtweise in die ausgefettete Form füllen. Über die oberste Käseschicht die gebräunten Zwiebeln verteilen. Anschließend die Form solange in den Backofen stellen bis der Käse geschmolzen ist.
 
Dazu paßt: Grüner Salat, Weißwein
 
Tip: Anstatt des Spätzlehobels kann auch ein Holzbrett und ein Schaber verwendet werden. Der Spätzleteig muß eine flüssigere Konsistenz (mehr Wasser) erhalten.
 
Das Brett kurz in das Kochwasser tauchen, und einen Klecks Teig draufgeben. Mit dem Spachtel jeweils dünne Teigstücke vom Brett in das Wasser schaben.
 
Dieses Essen wird besonders rustikal, wenn die Käsespatzen in einer gußeisernen Pfanne serviert werden und dann gemeinsam daraus gegessen wird.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

Erfasst von Frank Dingler

Vorheriges Rezept (1429) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1431)