Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 1432

Vorheriges Rezept (1431) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1433)

Käsestangen

( 5 Portionen )

Kategorien

Zutaten


   KÄSESTANGEN
250 Gramm  Magerquark
250 Gramm  Mehl
250 Gramm  Kalte Butter oder,
    -- Margarine
    Salz
    Frisch gemahlener Pfeffer
    Frisch geriebene, Muskatnuß
250 Gramm  Greyerzer oder alter Gouda
2   Eigelb
4 Essl. Milch oder Sahne
 

Zubereitung

Zutaten ergeben etwa 30 Stück
 
Zubereitungszeit: 3 Stunden, davon Arbeitszeit: 35 Minuten Den Magerquark in ein Sieb geben und mindestens 1 Stunde abtropfen lassen.
 
Dann das Mehl, das Fett und den Quark auf die Arbeitsfläche häufen. Salz, Pfeffer und Muskat hinzufügen. Alles zuerst mit einem großen Messer durchhacken, dann mit den Händen zu einem festen Teig verkneten.
 
In Folie gewickelt etwa 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.
 
Den Käse auf der Rohkostreibe grob raffeln.
 
Den Teig auf der leicht bemehlten Fläche 3-4 mm dick ausrollen. Mit dem Teigrädchen in etwa 20 cm lange und 2 cm breite Streifen schneiden.
 
Die Eigelbe mit der Milch oder Sahne gründlich verquirlen. Die Streifen damit bepinseln. Den Käse darauf streuen und ganz leicht andrücken.
 
Den Backofen auf 200 øC vorheizen. Das Backblech einfetten.
 
Die Streifen spiralförmig aufdrehen und auf das Blech legen.
 
Die Käsestangen im heißen Ofen (Mitte; Gas Stufe 3) in etwa 20 Minuten goldbraun backen.
 
Quelle: Backvergnügen wie noch nie. Gräfe und Unzer 1994. S. 203 Erfaßt von: Sonja Meier
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Quelle

jfk

Vorheriges Rezept (1431) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (1433)