Rezeptsammlung Kaese - Rezept-Nr. 296

Vorheriges Rezept (295) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (297)

Chili-Leberkäse auf Blattsalat

( 4 Portionen )

Kategorien

Zutaten

100 Gramm  Stangensellerie
100 Gramm  Möhren
120 Gramm  Salatgurke
120 Gramm  Strauchtomaten
40 Gramm  Frühlingszwiebeln
1/2   Blattsalat Novita
1/2   Blattsalat Batavia

   FÜR DAS DRESSING
2 Essl. Weißweinessig
2 Essl. Sonnenblumenöl
    Salz
    Pfeffer a.d.M.

   FÜR DIE CROUTONS
50 Gramm  Toastbrot ohne Rinde
20 Gramm  Butter

   FÜR DEN MARINIERTEN LEBERKÄ
500 Gramm  Leberkäse
2   Frische rote Chilischoten
2 Essl. Blütenhonig
2 Essl. Sonnenblumenöl
    Pfeffer a.d.M.

   AUSSERDEM
1 Essl. Gehackte Petersilie
 

Zubereitung

Das Gemüse waschen. Stangensellerie von den groben Fasern befreien und schräg in 3 mm Scheiben schneiden. Die Möhren schälen und in feine Streifen schneiden. Salatgurke längs halbieren, die Samen entfernen und das Fruchtfleisch in dünne Scheiben schneiden. Die Tomaten vierteln. Frühlingszwiebeln schräg in 3 cm lange Stücke schneiden. Die Blattsalate mundgerecht zerzupfen.
 
Für das Dressing den Essig mit 1 El Wasser verrühren. Das Öl gut unterrühren, salzen und pfeffern.
 
Für die Croûtons das Toastbrot 1 cm groß würfeln. Die Butter zerlassen und die Brotwürfel darin goldbraun braten. Herausnehmen und abkühlen lassen.
 
Leberkäse in 1,5 cm große Würfel schneiden. Chilischoten von Stielansatz, Samen und Scheidewänden befreien und das Fruchtfleisch in feine Streifen schneiden. Honig und Chilistreifen mit 1 El Öl verrühren und pfeffern. Das restliche Öl erhitzen, die Leberkäsewürfel darin kurz anbraten, die Honig-Chili-Mischung einrühren.
 
Salat und Gemüse mit dem Dressing vermischen und auf Tellern anrichten. Die glasierten Leberkäsewürfel darauf verteilen, jeweils mit Croûtons und Petersilie bestreuen und servieren.
:Erfasser : TAMKAT
:Datum : 19.10.2004

Vorheriges Rezept (295) Zurück zum Inhaltsverzeichnis Nächstes Rezept (297)